2 comments

  1. Syria Forever

    Shalom.

    2 Dingen stimme ich zu. Es wird ein langjähriges Anliegen, aber nicht nur im Mittleren Osten, auch Europa wird seinen Teil abbekommen. Wer das bessere Ende hat werden wir sehen.
    Und. Es werden noch viele kommen, viele mehr Flüchtlinge werden nach Europa strömen. 2015 wird ein interessantes Jahr.

  2. Fragolin

    Zum Zerfall der Staaten möchte ich 2 Dinge anmerken:
    1. war es absehrbar, dass sich die Menschen gegen Grenzen erheben, die vor Generationen von Kolonialmächten mit dem Lineal in den Wüstensand und quer durch Gebirge gezogen wurden. Ohne Rücksicht auf Stammesstrukturen, ethnische Gemeinschaften und Gebietsansprüche.
    2. ist der Zerfall der staatlichen Strukturen erst durch die massive Intervention des Westens und seinen Freudentaumel ob des “arabischen Frühlings” ermöglicht worden. Da fielen gestandene Politiker in das debile Gelalle zugekiffter Blumenkinder zurück und erkannten im Nebel ihrer Extase nicht, dass es keineswegs um “Freiheitskämpfe” sondern knallharte Machtansprüche muslimischer Gotteskrieger und einen Religionskrieg der sunnitischen, fundamentalislamischen Mehrheit gegen die herrschende schiitische, gemäßigte Minderheit handelt.
    Leute wie Mubarak, Ghaddafi und Assad waren und sind eiskalte Diktatoren, die mit knallharter Hand regierten. Aber sie waren und sind deshalb an der Macht, weil dies die einzige beständige Regierungsform in einem brodelnden Hexenkessel darstellt. Die Alternative ist nicht Demokratie, sondern Chaos. Unsere Rezepte wirken nicht an anderen Orten und in anderen Kulturen. Es gibt Menschen, die eine auf leere Versprechungen, endloses Konsensgequassel und plumpe Wählerbestechung basierende Absockergesellschaft nicht akzeptieren, eine feudale Stammesgesellschaft aber als bewährte Tradition anerkennen. Unsere selbsternannten Moral-Messiase wollen das nur nicht wahrhaben, das passt nicht in ihr Weltbild.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .