Arabische Medien zur Homoehe in Deutschland: Allah verfluche euch!

Von | 2. Juli 2017

“….Während die evangelische Kirche mit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gar keine Probleme hat, die katholische Kirche ihre taktvoll und angesichts des Kirchen-Steuersystems sehr vorsichtig zum Ausdruck bringt, zeigen die Muslime ziemlich deutlich, was sie von der Öffnung der Ehe in Deutschland halten….” (hier)

12 Gedanken zu „Arabische Medien zur Homoehe in Deutschland: Allah verfluche euch!

  1. sokrates9

    Der Islam gehört zu Europa! Da kann man ja bald mit einer Revision rechnen! 🙂

  2. mariuslupus

    Der allah hat Westeuropa auch ohne Schwulen “Ehe” zum Untergang verurteilt, auf ein Fluch mehr oder weniger kommt es nicht an.
    Ausserdem, auch ein blindes Hendl findet ein Korn. Ab und zu könnte auch Herr Allah richtig liegen. Ausserdem kann es Herrn Allah nur recht sein. In Folge dieser Entwicklung braucht Herr Allah Unglücke wie bei Tours 732 und Narbonne 737 nicht zu befürchten

  3. Mona Rieboldt

    Mit dem kommenden Kalifat in D ist Schluss mit Gender und seinen 36 Geschlechtern und auch mit der Homo-Ehe. Kommt das Kalifat auch in A?

  4. mariuslupus

    @Mona Rieboldt
    Eine rhetorische Frage. Aber sicher. Es wird fleissig an der Installierung des Kalifats bereits gearbeitet.

  5. raindancer

    @Rizzo C
    das wichtigste was es zu verhindern gibt, ist die Ehe von Minderjährigen.
    Dagegen sollte alles erdenklich mögliche getan werden.
    Wenn die Orientfrauen in Europa so deppert sind sich in Haremsmanir zu verheiraten,dann bitte.
    Manche meinen ja noch sie müssen das Gesichtumwicklen verteidigen.
    Alles ok, sollen sie das in ihren Ländern machen.
    Aber die unschuldigen jungen müssen geschützt werden hier und da.
    Hier schweigt Unicef und UNO und EU und alle …..nichts wird getan, der Islam wird hofiert, in Afrika passiert auch nichts und als Draufgabe importieren sie diese Wahnsinnigen nun alle zu uns.
    In Europa ist die Jugendarbeitslosigkeit so hoch wie nie, Rumänien eins der ärmsten Länder (man erinnere sich an die Bilder aus den Kinderheimen), Österreich selber 500.000 Arbeitslose, Hartz1-4 in Deutschland war die grösste Enteignung die je passiert ist, und das nennt man Wirtschaftswunder.
    In Österreich eine Zweiklassengesellschaft Beamte, Politiker,Bauern gegen die Hackler (ASVG und Arbeiter ), arbeiten von früh bis spät bis man ins Grab fällt für ein Gehalt wo man nur wenig schaffen kann.
    Konzerne richten es sich durch entsprechende Wahl und Presseunterstützung.
    Alles was passiert ist Geldwäsche von der EU nach überall hin, das heisst dann Jemenhilfe, Afrikahilfe, Griechenlandhilfe, Bankenhilfe dort, Bankenhilfe da.
    Ich bin schon so wütend ich kann gar nichts mehr zu all dem schreiben.
    Der Masterplan ist von der EU alles zentral zu steuern: Arbeitserlaubnis, Zuteilung von Migranten, Lager,Jobbörse für Migranten, Pensionseinzahlung über Aktien und Fonds europaweit,usw
    Es ist genauso dumm Kurz zu vertrauen, wie allen anderen.
    Wer für die EU ist, ist gegen Europa.
    Ich sage das nicht, weil nicht einmal an geeintes Europa geglaubt habe, so naiv war ich wirklich, sondern weil jegliches Vertrauen in ein Projekt Europa nicht mehr gerechtfertigt ist, schon gar nicht in regierende Parteien wie SPÖ und ÖVP (hier sprech ich nicht von weniger Sozialismus oder mehr Kapitalismus)
    Was passiert ist eine Aufmischung von Europa , wer das möchte kann gerne weiterwählen wie bisher.
    Wer nicht, der sollte seine Stimme entweder ungültig abgeben oder endlich mal FPÖ wählen.
    Siehe Artikel: Tunesier mordet zwei Kuffār und die FPÖ ist schuld. Wo leben wir ? DDR? Nord Korea ..was sind das überhaupt für Schlagzeilen?

  6. raindancer

    zum Thema Homoehe, bitte als erstes die Witwenpension abschaffen, dann können von mir aus auch Zwitter heiraten wenn sie meinen.
    Toll wäre als nächstes die Abschaffung von Parteien, und dafür direkte Demokratie ( wählen von Programmen)
    Dann bitte die Lohnsteuer abschaffen
    Harmonisierung ASVG und Beamte
    Krankenkassenzusammenlegung.
    Asylstop bitte sofort.
    Keine Gelder mehr in die Türke, Nahen Osten und Afrika.
    Einreise nach West-Europa! nur noch mit Visum.
    ….aber leider ist nicht Weihnachten und Ostern zugleich und so passiert ein politisches Verbrechen nach der anderen.
    Zum Thema Islam sag ich nichts mehr, es ist auch nicht notwendig Scientology zu diskutieren, es wäre viel notwendiger zu diskutieren, warum Religionen überhaupt in westlichen Staaten subventioniert und gestützt werden anstatt als Privat behandelt!

  7. raindancer

    wieso Kalifat ..
    Homoehe heisst nicht Ehe für mehrere ..soweit ich informiert bin ist Polygamie hier nicht erlaubt?
    Ebenso ist Kinderehe verboten.
    Beim Heiraten generell stört mich nur die Witwenpension.
    Ich kann ja auch nicht, wenn ich sterbe meine Pension meiner Tochter weitervererben.

  8. Mona Rieboldt

    raindancer
    Warum HartzIV eine Enteignung ist, müssen Sie mir mal erklären. Wie kommen Sie auf so einen Unsinn? Glauben Sie, man könnte vom Staat leben und gleichzeitig ein Vermögen auf der Bank haben? Es gibt ein Schonvermögen, die Miete wird bezahlt, auch Nachzahlungen für Heizung, Krankenversicherung etc. Der Unterschied zu einem Paar mit zwei Kindern, die arbeiten und alles selbst bezahlen müssen ist gering zu einem Paar mit zwei Kindern, die von Hartz IV, also von Steuergeldern leben. Und 60% aller Türken in D leben von Hartz IV, offensichtlich ganz gut.

  9. mariuslupus

    @raindancer
    Meinen sie das ernst, das mit ihren Forderungen ? Aber, richtig die EU ist ein Feind Europas. Europa als Idee hat sicher viele Mängel, dieses Schicksal hat Europa nicht verdient. Von EU Machthabern und Bürokraten, wie ein Tanzbär am Nasenring vorgeführt werden.

  10. KTMTreiber

    Eine mehr als entbehrliche Aussage (Allah verfluche euch). Dieser Kontinent ist bereits so etwas von verflucht – sieht man sehr gut an den “Figuren”, die unsere Geschicke lenken und glauben für uns zu denken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.