ARD: Durchschnittliche Monatsgehälter von satten 9.400 €

Betriebswirtschaftliche Strukturen wie bei der ARD wären bei börsennotierten Privatanbietern kaum vorstellbar. Der Konkurrent ProSiebenSat1 beschäftigt knapp 6.600 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 3,8 Mrd. €. Während dessen Personalkostenquote bei 16% liegt, verharrt sie bei der ARD über der Marke von 50% (Personalaufwand und Altersversorgung aller fest angestellten und freien Mitarbeiter). weiter hier

4 comments

  1. astuga

    Egal ob ARD oder ZDF…
    Berlin-Korrespondentin des ZDF Nicole Diekmann im ersten Tweet des Jahres am 1. Jan.: “Nazis Raus!”
    Auf die Frage wer denn aller ein Nazis sei, antwortete sie: “Jede/r, der/die nicht die Grünen wählt.”

    Danke, nächster Patient!

  2. Falke

    Kennt vielleicht jemand die entsprechenden Gehälter der ORF-Angestellten? Ich vermute, dass da kein großer Unterschied besteht – schon gar nicht in der ideologischen Ausrichtung.

  3. sokrates9

    Falke@ Wollte auch auf Österreich hinweisen! Warum werden eigentlich Gehälter, die vom Steuerzahler zu 100% finanziert werden , nicht veröffentlicht! Es ist doch auch transparent dass Van der Bellen mehr wie Trump oder Merkel verdient! – oK er schadet auch weniger! 🙂

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .