Asylwerber: Zahl der EU-Grenzübertritte steigt jetzt wieder an

Von | 15. Juni 2020

“… Nach einem deutlichen, coronabedingten Rückgang im April ist die Zahl der Flüchtlinge Richtung Europäische Union wieder angestiegen. Die Grenzschutzagentur Frontex hat inzwischen mit der Rekrutierung neuer Einheiten begonnen. mehr hier

3 Gedanken zu „Asylwerber: Zahl der EU-Grenzübertritte steigt jetzt wieder an

  1. Johannes

    Lange hat es ja nicht gedauert, um ehrlich zu sein sind unsere eigenen Bewegungsfreiheiten noch eingeschränkt aber wir lassen wieder ordentlich Einwandern. Dabei geht es in Afrika mit Covid erst richtig los. Besonders in Nordafrika grassiert das Virus im Moment. Best Voraussetzungen das es auch bei uns bald wieder hereinschwappt und in die Höhe geht.

  2. astuga

    @Johannes
    Bekanntlich hat Nehammer selbst am Höhepunkt der Corona-Krise mehrfach Aslywerber gruppenweise quer durch Österreich auf “Herbergssuche” geschickt.
    Ist alles schön dokumentiert.
    Auch dass diese Personen ungeschützt und ohne Abstand zu einander unterwegs waren.

    Dokumentiert wurde auch, wie Asylwerber aus ihren eigentlich unter Quarantäne stehenden Unterkünften spaziert sind und beispielsweise Einkaufen gingen.
    Aber warum sollte es bei uns wesentlich anders laufen als im Rest Westeuropas?
    Schließlich galten alle Maßnahmen in erster Linie nur für die einheimische Bevölkerung.
    Von Großbritannien über Frankreich und Belgien bis Deutschland – niemand wollte dort in ein Wespennest stechen und unsere “Goldstücke” aus Afrika und dem Orient in Rage versetzen.
    Bei uns lief es halt moderater ab – die Streifenpolizisten machten zB. einen Bogen um Ausländergruppen im Beserlpark und belehrten dafür Pensionisten am Parkbankerl, junge Paare und spazierende Lehrlinge.

    Nichts ist wichtiger als Friede im Land!
    Außer der Unfriede kommt politisch gelegen, dann legt man auch noch etwas nach oder schaut weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.