Athen, eine Stadt an der Seine

Von | 8. Mai 2015

“….Wegen der Terrorgefahr im In- und Ausland stärkt Frankreich sein Militär: In den vier Jahren ab 2016 würden 3,8 Milliarden Euro zusätzlich für das Verteidigungsbudget bereitgestellt, sagte Frankreichs Präsident François Hollande am Mittwoch in Paris….” Dass Frankreich pleite ist, spielt da keine Rolle. (hier)

2 Gedanken zu „Athen, eine Stadt an der Seine

  1. Rennziege

    Das macht der ratlose François H. doch nur für die Galerie seiner schwindenden Wählerschaft — in der verzweifelten Hoffnung, Marine le Pen das Wasser abzugraben. Ein verlogener Retter seines eigenen Hosenbodens, wie alle Sozen.

  2. Wolf

    Frankreich hat ja als Folge des Terroranschlags auf Charlie Hebdo noch etwas sehr … na sagen wir “Interesantes” getan: es hat die Strafen für islamfeindliche Aussagen und Aktionen drastisch erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.