Aus welchen Ländern das Coronavirus am häufigsten importiert wird

“….Das Robert-Koch-Institut hat aufgeschlüsselt, wo die Corona-Fälle in Deutschland vermutlich ihren Ursprung haben. In den Top 10 tauchen auch zwei beliebte Reiseländer auf. mehr hier

9 comments

  1. sokrates9

    Was sollen diese gesamten ” Neuinfektionszahlen” Neuinfektion heoisst noch lange nicht erkrankt, erkrankt heisst noch lange nicht schwer erkrankt, schwer erkrankt heißt Spital aber nicht Intensivstation, Intensivstation heisst derzeit hohe Überlebenswahrscheinlichkeit.Was wirklich derzeit dramatisch ist ist die internationale Medienhype.

  2. GeBa

    So ist es.
    “Jeder wird jemand kennen ……………………
    Ich kenne noch immer niemand.

  3. CE___

    So wie von den Medien täglich penetrant heischend die “Neuinfektionszahlen” berichtet werden könnte man ja schon glatt glauben dass diese Beschäftigung nun der passende Sommer-Ersatz für das ausgefallene Medaillenzählen bei den abgesagten Olympischen Spielen in Japan ist.

    Ein jeder “Neuinfektionsfall” wird gefühlt ja geradezu herbeigesehnt, damit die Journo’s ihre Ich-Hab’s-ja-gewusst-Siegesrunden drehen können.

    Geht dass in Zukunft dann so weiter bei Schnupfen, Heiserkeit, anderen Influenza-Strängen, Hepatitis, HIV, usw. wo die Medien wie Trüffelschweine jeden (armen) Betroffenen aufspüren und prominent berichten ?

    O Gott O Gott.

    Ich lese mir doch diesen Stuss schon gar nicht mehr durch in den Medien. Das ist alles das allererste was ich wegklicke oder wegschalte.

  4. Otto Mosk

    @sokrates
    meine zustimmung.
    Was mich ja viel mehr interessieren würde, wären die Fakten über die davon tatsächlich Erkrankten und, wie viele davon wiederum schwer im Krankenhaus behandelt werden müssen. alles andere ist nonsens.

    der beste schmäh der medien ist ja: erkrankt an corona, aber sympomfrei.

    dümmer gehts nimmer…

  5. sokrates9

    Otto Mosk: Seit Beginn des Wahnsinns 21000 Fälle, davon 718 Tote / davon maximal 5% AN Corona gestorben!!derzeit 18 Leute auf Intensivstation, Tote die letzten Tage keine!Derzeit ca 500 positive Tests – bei Trefferquote von 99% beim Test sind bei 10000 Tests 100 irrtümlich Coronainfizierte! Das sind natürlich alles Zahlen die rechtfertigen dass wir unsere Wirtschaft ruinieren! Aussage Wirtin St Wolfgang: Die Saison ist für uns gelaufen…

  6. Falke

    @sokrates9
    Laut Prof. Andreas Sönnichsen, Leiter der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin an der Meduni Wien, sind sogar bis zu 50% der positiven Corona-Tests falsch. Sagte er vorigen Donnerstag im Talk im Hangar 7 bei Michael Fleischahcker.

  7. Cora

    Befremdlich finde ich den Herrn Söder, der vor Mini-Ischgls warnt, aber nicht in St. Wolfgang sondern ganz andere Hotspots im Auge hat, wie die in Spanien. Weil Ischgl liegt ja bekanntlich in Spanien. Na dann Prost! Wahrscheinlich ist der Herr Söder auch nicht Ministerpräsident von Bayern, bei so viel Ortsunkenntnis kann das nicht sein. Und als Ministerpräsident in Bayern sollte ihm vielleicht auch nicht entgangen sein, dass in Österreich die Corona-Krise von den D,A;CH-Ländern am besten und schnellsten reagiert hat. Deutschland hinkte nach! Aber offensichtlich packen das die bayrischen Politiker nicht, dass in Österreich in der Person Kurz eine Konkurrenz herangewachsen ist, die ihnen überlegen ist, schneller, forscher, eloquenter und erfolgreicher… und der auch in Brüssel Einfluss nimmt. Im Gegensatz zum lahmen zehnmal größeren Deutschland.

  8. astuga

    Ohne Garantie auf Richtigkeit – eine aufschlussreiche Datenlage zur tatsächlichen Coronasituation in Deutschland.
    Ein echtes Bild ergibt sich wenn man die Anzahl der durchgeführten Tests mit der Zahl der positiv getesteten Personen abgleicht.
    Dann sieht man, dass sich seit ca drei Wochen die sog. “Positivenrate” auf einem stabilen vor allem aber niedrigen Niveau befindet.
    Von einer zweiten Welle oder einem erneuten Anstieg kann demnach also keine Rede sein.

    https://tinyurl.com/y4uvksp6

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .