Autor-Archive: Christian Ortner

Der Weg ist frei – für einen noch viel schlimmeren Populismus

Von | 24. Januar 2021

(ANDREAS UNTERBERGER)  Donald Trump ist Geschichte. Er hat spätestens mit seiner übertriebenen Reaktion auf die (von vielen Unsauberkeiten begleitete, aber im Ergebnis dennoch eindeutige) Wahlniederlage sein Blatt, mit dem er allzu oft allzu hoch gepokert und geblufft hatte, endgültig überreizt. So widerlich und verlogen, wie Trump mit seiner Eitelkeit – … > weiter lesen

Das Verweigerer-Dilemma

Von | 23. Januar 2021
(CHRISTIAN ORTNER) Es ist ein eher verstörendes Faktum, dass ausgerechnet unter dem Pflegepersonal in Altersheimen und ähnlichen Einrichtungen der Anteil jener, die sich nicht gegen Corona impfen lassen wollen, ziemlich hoch ist und weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt liegt. In Deutschland verweigert laut Umfragen etwa jeder zweite professionell Pflegende die Impfung,
> weiter lesen

Corona: Chaos, Scharlatanerie und Ungewissheit

Von | 18. Januar 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Globale Verunsicherung, Steigende Aggression, wachsendes Aufbegehren der Bürger und tägliches Kollabieren vor kurzem noch scheinbar feststehender Wahrheiten: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und ihrer Bekämpfung werden immer verheerender. So gut wie alle Regierungen dieser Welt haben nun schon eine Fülle von Fehlleistungen auf ihrem Schuldkonto. Diese Fehler werden durch … > weiter lesen

Die Umverteilung von Menschenleben

Von | 16. Januar 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Für Gesundheitsminister Rudolf Anschober ist das Faktum, dass die EU den Corona-Impfstoff für alle Mitgliedstaaten gemeinsam organisiert und bestellt hat, “eine europäische Erfolgsgeschichte”, auf die er stolz ist. So ähnlich sieht das auch die EU-Kommissionspräsidentin: Dass die Impfungen in ganz Europa am selben Tag begannen, sei “ein bewegender … > weiter lesen

Das nächste Jahrhundert-Problem

Von | 9. Januar 2021

(CHRISTIAN ORTNER)  Während sich gerade ziemlich viele eher grundlos davor fürchten, unfreiwillige Versuchskaninchen für den Corona-Impfstoff zu sein, werden sie in einem ganz anderen Kontext tatsächlich für ein Experiment mit ungewissem Ausgang missbraucht, das hunderte Millionen massiv berühren wird. Dabei geht es nicht um ihre Gesundheit, sondern um ihr Geld.… > weiter lesen

Deutschlands unrühmliche zwei Jahre im UNO-Sicherheitsrat

Von | 8. Januar 2021

(Soeren Kern/ Gatestone-Institut) Am 31. Dezember 2020 endete die zweijährige Amtszeit Deutschlands als nicht-ständiges Mitglied im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Das deutsche Außenministerium erklärte in einer selbst-beweihräuchernden Zusammenstellung seiner angeblichen Leistungen zur “Stärkung der internationalen Ordnung”, dass Deutschland nun einen ständigen Sitz im UNO-Sicherheitsrat verdiene.

Eine genauere … > weiter lesen

Buchtip: “Und erlöse uns von den Blöden”

Von | 7. Januar 2021

(C.O.) Falls Sie gelegentlich das Gefühl haben, in einer Welt zu leben, in der die Verblödung, das Narrentum und alle anderen geläufigen Schattierungen der intellektuellen Minderleistung plötzlich um sich greifen wie das heuer unser Leben dominierende Virus aus Wuhan, dann haben Sie vermutlich recht mit dieser Diagnose. Dass manche Menschen … > weiter lesen

Corona-Impfungen: Das schimmste Staatsversagen seit 1945

Von | 6. Januar 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Was wir rund um die Corona-Impfungen, die viel zu langsam durchgeführt werden, auf der nationalen wie auf der EU-Ebene, mitverfolgen dürfen, kann man nicht anders beschreiben als den größten Fall von Staatsversagen seit 1945. Ein Staatsversagen, das tausende, wenn nicht noch viel mehr Menschenleben fordern wird, einen Schaden … > weiter lesen

Buchtip: “Über den demokratischen Untergang und die Wege aus der Ausweglosigkeit”

Von | 6. Januar 2021

(ANDREAS TÖGEL) Das vorliegende Buch enthält 15 Textbeiträge von Hans-Hermann Hoppe, die von 2011 bis 2019 entstanden sind. Es geht um den Staat, in Sonderheit um den demokratischen Staat, dessen progressives Wachstum, das seit seiner Entstehung mit Ende der europäischen Monarchien zu beobachten ist, und um mögliche Auswege aus dem … > weiter lesen

Macht, Verantwortung und Haftung

Von | 1. Januar 2021

(ANDREAS TÖGEL) Dem großen britischen Liberalen Lord Dalberg-Acton verdanken wir die hellsichtige Erkenntnis, dass totale Macht vollständig korrumpiert. Soeben wird uns – erste Reihe fußfrei – der Beweis dafür geliefert. Wie die politischen Eliten eine Seuche  zur größten Menschheitskatastrophe aller Zeiten stilisieren, die Bürger entmündigen, die Wirtschaft ruinieren und zugleich … > weiter lesen