Autor-Archive: Fremde Federn

Willkommen in der Null-Risiko-Gesellschaft

Von | 13. Juni 2021

Standen im Zuge des wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Aufstiegs noch Werte wie unternehmerisches Wagnis, Freiheit und Streben nach Fortschritt im Zentrum, weichen diese zunehmend einer übervorsichtigen Vollkasko-Mentalität. Mit dem rasanten Anstieg der Lebensstandards in den letzten Jahrzehnten einher ging ein wachsendes Bedürfnis, das Erreichte durch politische Massnahmen abzusichern. Das scheint … > weiter lesen

24.000 Jahre alt und noch immer am Leben…

Von | 13. Juni 2021

Russian scientists have published new research this week that shows a tiny animal called a Bdelloid rotifer can be revived after frozen for tens of thousands of years.

On Monday, the paper titled “A living bdelloid rotifer from 24,000-year-old Arctic permafrost” was published in Cell.com’s “Current Biology” section, which … > weiter lesen

Wie der Staat eine Zukunftstechnologie versemmelt

Von | 13. Juni 2021

“… Meine Befürchtung ist, dass der politische Dreiklang aus Sonne, Wind und Elektroautos uns längst in eine technologische Sackgasse geführt hat. Heute besteht die Gefahr, dass wir durch politische Betriebsblindheit bereits eine brauchbare Technologie übersehen haben, was uns in Gestalt gewaltiger Freiheitseinschränkungen im Individualverkehr und technologischem Verfall noch teuer zu … > weiter lesen

USA: Inflation explodiert

Von | 11. Juni 2021

Der Preisauftrieb in den USA hält an. Im Mai legten die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,0 Prozent zu. Der Markt hatte einen Anstieg um 4,7 Prozent erwartet. Das ist die höchste Inflationsrate seit Ende August 2008. mehr hier

Wie dumm muss man sein, um Märtyrer zu produzieren?

Von | 11. Juni 2021

Die Öffentlich-Rechtlichen schaffen sich gerade einen Märtyrer. Es sind immer einzelne Fälle, an denen sich die Absurdität staatlicher Zwangsbeglückung offenbart – und die schlussendlich dazu führen, dass ein System sich selbst entleibt. Georg Thiel (53) aus Borken in Nordrhein-Westfalen weigert sich, den Rundfunkbeitrag zu bezahlen. Dafür sitzt er ein. Jeder … > weiter lesen

Der Krieg gegen das Bargeld schreitet voran

Von | 10. Juni 2021

“… Ein Vorstoß der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Reglementierung von Bargeldeinzahlungen bei Banken blieb in der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet. Dabei haben die geplanten Regelungen enorme wirtschaftliche und gesellschaftliche Brisanz. Was als Vorhaben gegen Geldwäsche daher kommt, soll tatsächlich den unbescholtenen Bürger in all seinem Tun staatlicher Kontrolle unterwerfen. Bargeldbesitzer … > weiter lesen

Der totale Virus-Krieg

Von | 10. Juni 2021

(ANDREAS TÖGEL) Wenn es etwas gibt, das der Staatsmacht zuverlässig zu sprunghaftem Wachstum verhilft, dann ist es ein Krieg. Alle anderen Probleme verblassen, wenn erst die Kanonen donnern. Kommen die Kampfhandlungen irgendwann ans Ende, wird der Stauts quo nicht vollständig wiederhergestellt. Bestimmte, während des Krieges eroberte Stellungen, gibt die Politik … > weiter lesen

Wuhan-Affäre: „Die Weltbevölkerung in die Irre geführt“

Von | 9. Juni 2021

“… Anfang des Jahres veröffentlichte Professor Roland Wiesendanger eine Studie zum Ursprung des Coronavirus, nach der Indizien für einen Laborunfall am virologischen Institut der Stadt Wuhan als Ursache der Pandemie sprechen. Sofort wurde die große Dreckschleuder gegen ihn angeworfen. Jetzt stellt sich heraus, dass Wiesendanger in ein Wespennest aus Betrug, … > weiter lesen

Warum die Grünen für den Dual Fluid Reaktor sein werden

Von | 8. Juni 2021

Der Umfragewind dreht sich, je mehr die Bürger mit den realen Folgen der Energiewende leben müssen. Die Sprengung der rotgrünen Kernenergiegegnerschaft wird aus dem Inneren der grünen Bewegung kommen. So wie die Grünen heute die Gefahren der Kernenergie aufbauschen, werden sie übermorgen die Vorteile der Kernreaktoren der Vierten Generation preisen./ … > weiter lesen