Autor-Archive: Fremde Federn

Wer ist der neue CDU-Chef?

Von | 17. Januar 2021

Der Steiger im CDU-Bergwerk: Armin Laschet übernimmt die Partei und strebt nach Höherem. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident hat auf dem Parteitag mit einer starken Rede überzeugt und gewonnen. Es ist der Sieg eines lange Unterschätzten, der sich mit dem Parteivorsitz nicht begnügen wird. NZZ, mehr hier

Wie das mit der Eigenverantwortung doch funktioniert

Von | 16. Januar 2021

(Christoph Augner) Verantwortlichliches Handeln lässt sich nicht auf Knopfdruck aktivieren. Vor allem dann nicht, wenn man ansonsten alles dafür tut, dass Selbstverantwortung überflüssig wird. “Es gibt ja auch noch die Eigenverantwortung” – wenn eine Führungskraft das sagt, heißt das meist so etwas wie “das lässt sich nicht so … > weiter lesen

Mini-Anteile an Wohnungen sollen neue Anlageform werden

Von | 16. Januar 2021

Für Anleger, die aus Zeit- oder Geldgründen nicht in ein komplettes Haus investieren wollen oder können, hat sich vor Kurzem eine neue Alternative auf dem Immobilieninvestmentmarkt ergeben. So haben Investoren in Zukunft die Möglichkeit, auch kleinste Anteile von Immobilien – sogenannte Bricks – zu erwerben. Die Plattform dafür liefert das … > weiter lesen

Als der „Spiegel“ das Ende des Terrorismus verkündete

Von | 16. Januar 2021

“..Vor fast 10 Jahren starb Osama bin Laden bei einem Einsatz der US-Spezialkräfte im pakistanischen Abottabad. Der Spiegel konstatierte damals in einer Reihe von Artikeln ein baldiges Ende des islamistischen Terrors. Bekanntlich war dieser Optimismus nicht angebracht. Eine nähere Untersuchung der betreffenden Artikel offenbart zudem, dass mit Wunschdenken, anstelle stichhaltiger … > weiter lesen

Und täglich … Schulden­erlass schon jetzt wie­der Thema !

Von | 15. Januar 2021

Was tun mit den (zu) vielen Schulden? Das ist eine, nein, es ist die entscheidende Frage in diesem Jahrzehnt. Auf Zeit spielen wie Japan, doch Inflation oder Pleiten und Konkurse? Geordnet ist immer besser, weiß nicht nur ich, sondern wissen auch die Experten in den Finanzmärkten. Kein Wunder also, dass … > weiter lesen

Der Internet-Putsch

Von | 14. Januar 2021

Wenn Putschisten in einem Land die Macht übernehmen wollen, dann besetzen sie als erstes die Rundfunkstationen, damit die Regierung sich nicht mehr ans Volk wenden kann. Heutzutage braucht man keine Soldaten oder Gewalt mehr. Die gesamte Internetkommunikation – oder zumindest diejenige, an der der Durchschnittskonsument sich ohne Umstand beteiligen kann … > weiter lesen

Merkel heuchelt Meinungsfreiheit

Von | 13. Januar 2021

Bundeskanzlerin Merkel hat über ihren Regierungssprecher Steffen Seibert die Twitter-Sperre des US-Präsidenten Trump für „problematisch“ erklärt. Die Meinungsfreiheit könne nur vom Gesetzgeber, nicht nach Maßgabe von Unternehmen eingeschränkt werden. Das lässt ausgerechnet die Frau sagen, die als Regierungschefin das berüchtigte „Netzwerksdurchsetzungsgesetz“ verantwortet./ mehr

Amerikas Dekadenz

Von | 13. Januar 2021

“….Die USA weisen heute Merkmale der Dekadenz auf, welche von Historikern für den Untergang oder den Machtverlust früherer Imperien als maßgeblich betrachtet wurden. Das Urteil der Geschichte steht noch aus, doch die Zeichen zu beachten kann heilsam sein – auch für die USA selbst, deren Heilung eigentlich im Interesse aller, … > weiter lesen