Autor-Archive: Gast

Afghanistan: Zeit, mit der Naivität aufzuhören

Von | 16. September 2021

(ANDREAS UNTERBERGER/ “TAGEBUCH”) Von Tag zu Tag wird klarer: Die Hoffnungen, die nach zwanzig Jahren an die Macht zurückgekehrten Taliban wären inzwischen vernünftiger und gemäßigter geworden, waren total naiv. Trotzdem denkt die EU schon wieder daran, ihnen Geld zu geben. Genauso naiv wie die heutigen Wunschträume waren aber auch die … > weiter lesen

Von der Schuldenunion zum Vermögensregister

Von | 12. September 2021

(ANDREAS TÖGEL/ “EXXPRESS”) „Von Troja bis Vietnam“ lautet der Untertitel des 1984 von der US-amerikanischen Historikerin Barbara Tuchmann veröffentlichten Buches „Die Torheit der Regierenden“. In der Einleitung stellt die Autorin fest, dass die Ergebnisse politischen Handelns oft auf das Gegenteil des Intendierten hinauslaufen. Anhand der vier von ihr gewählten historischen … > weiter lesen

9/11 – 20 Jahre später

Von | 12. September 2021

Ein Rückblick aus gegebenem Anlass. Vor 20 Jahren war es ein Moraltheologe, der Terror als „Ersatzsprache der Gewalt“ verharmloste, heute ist von den „neuen Taliban“ die Rede, denen man helfen müsse, wieder Ordnung herzustellen. / mehr

“Covid zeigt Unfähigkeit des Staates”

Von | 10. September 2021

“…..Einmal zeigte die Pandemie sehr deutlich, wie miserabel die Regierung und ihre Departemente ihren Job erledigen. Die Bürokratien sind immer grösser geworden – und ihre Performance immer schlechter. Für Pandemien werden zwar wie für andere mögliche Ereignisse hochkomplexe Pläne entworfen. Aber sie funktionieren nicht. An etlichen Stellen erarbeitet ein Heer … > weiter lesen

Die Kunst, ein teures Lebens-Mittel

Von | 8. September 2021

“….Die Festspiele gehen allerorts zu Ende, dafür sperren die hoch subventionierten Theater wieder auf. Während der langen Covid-bedingten Sperren hat man uns von Seiten der Theatermacher häufig erklärt, dass Kultur ein Lebens-Mittel sei. Vor allem ist sie aber ein nie hinterfragter Budgetposten…” mehr hier

Hamam Vöslau, Satire und Wirklichkeit

Von | 7. September 2021

“….. Man fühlt sich an Michel Houellebecq‘s Roman “Die Unterwerfung”, aber auch an die „Islamische Reise“ des verstorbenen Literatur-Nobelpreisträgers V.S. Naipaul erinnert, wenn man die Diskussion und den Kniefall vor der „Verschleierungs-Lobby“ sich ansieht.

Akademisch gebildete Schüler und Schülerinnen aus dem geistig islamisch-fundamentalen Umfeld, die sich wie im Märchen „Rotkäppchen … > weiter lesen

Buchtip: “Der deutsche Untertan”

Von | 6. September 2021

(von VOLKER SEITZ) Josef Kraus schafft es, mit informativem Gehalt, ein aufklärendes und aufrüttelndes Buch über den deutschen Untertanengeist zu schreiben. Die Wortmeldung ist das Resultat mühevoller Arbeit, die der Autor mit Bravour geleistet hat. Er schreibt überaus lebendig, logisch, strukturiert und anschaulich mit großer analytischer Schärfe über den vom … > weiter lesen

Biden, Klima,Ölpreis

Von | 6. September 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Eigentlich müssten bei allen, die an den menschengemachten Klimawandel glauben, die Champagnerkorken knallen: Denn die Treibstoffpreise sind global steil gestiegen. Das hat weitgehend die gleiche Wirkung wie die von allen Grünen verlangte – aber in der Realisierung sehr heikle – CO2-Steuer, die auch im österreichischen Regierungsprogramm steht.

Der … > weiter lesen

Grüne Vision: Mit Lastenrädern ins Digitalzeitalter

Von | 5. September 2021

(ANDREAS TÖGEL / “EXXPRESS”) Eine Milliarde Euro, so nimmt es der staunende Steuerzahler zur Kenntnis, wollen die deutschen Grünen – ihre recht wahrscheinliche Regierungsbeteiligung ab Herbst vorausgesetzt – zur Subventionierung von Lastenrädern ausgeben. Muskel- statt Maschinenkraft – ein beispielhaft zukunftsträchtiger Gedanke! Besonders in einer Zeit, da in China die von … > weiter lesen

Das große Problem der SPÖ ist die Chefin

Von | 3. September 2021

(A. UNTERBERGER) Wenn die SPÖ zurück an die Macht will, dann wird sie nicht umhinkommen, ihre Parteivorsitzende so rasch wie möglich auszutauschen. Das ist das einzige Resümee, das sich nach dem “Sommergespräch” im ORF ziehen lässt.

Pamela Rendi-Wagner mag ja unter Schock stehen. Ihr Hassobjekt Sebastian Kurz hat von seiner … > weiter lesen