Ein Gedanke zu „Banken: Auf der Suche nach 280 Milliarden

  1. Thomas Holzer

    Also das ist wirklich ein totaler Blödsinn! Die haben ja die EZB, denen kann es doch gar nicht an Geld mangeln 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.