Banken: Volksbank/ÖVAG, die nächste Mega-Zeitbombe

“….Nach der Hypo Alpe Adria muss auch das Volksbanken-Institut saniert werden. Fällt die ÖVAG beim Stresstest der Europäischen Zentralbank durch, droht die komplette Verstaatlichung. Oder das Institut wird vom Markt genommen….” (hier)

4 comments

  1. Mourawetz

    Lieber Hausherr,
    die Vorschau auf den nächsten Pflegefall wär sicher interessant, aber unterm “hier” ist kein Link hinterlegt. (zumindest bei mir nicht)

  2. Klaus Kastner

    Wie ich höre, hält der ex-Premier Griechenlands, George Papandreou, heute einen Vortrag in Wien. Die österreichische Regierung könnte ihn um Beratung ersuchen, wie man das Problem der österreichischen Problembanken am besten lösen könnte. Papandreou ist sehr kompetent bei der Frage, wie man eigene Probleme zu Problemen der anderen macht.

  3. Reinhard

    @Klaus Kastner
    Wenn man unter “andere” einfach die Steuerzahler versteht, kann das unsere Regierung auch ganz gut. Immerhin hat sie uns für voraussichtlich schlappe 24 Milliarden den Verlust von mindestens 11 Milliarden abgewehrt!
    Den Rest müssen wir selbst erledigen – in Griechenland wurden die Kosten auch den Steuerzahlern umgehängt. Da zahlt bloß keiner. DAS müssen WIR von den Griechen lernen!! 😉

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .