Berlin, 9. Dezember 2017

(LUKE LAMETTA) Die deutsche Finanzministerin Sahra Wagenknecht begrüßt den frisch angelobten österreichischen Bundeskanzler HC Strache zu Gesprächen über Friedensprojekt EUROPA (es lebe hoch! hoch! hoch!), den kommenden EUROPA-Gipfel unter dem Motto “Haus EUROPA post Frexit/”Belgien”/Finxit” in Brüssel/Exklave der République populaire wallonne, den Eurorettungsschirm 2.0, Griechenland-Hilfspaket VI sowie Italien-Hilfspaket I, Portugal-Hilfspaket II und die neuen Offensiven der deutschen Bundesregierung samt EU mit Kommissionschef Joschka Fischer (Ratspräsident Werner Faymann):
Höhere Quoten für Flüchtlingsaufnahmen, EU-Benzin- und Diesel- und Heizöl- und Autogassteuer nebst Finanztransaktionssteuer, Wertschöpfungsabgabe, Maschinensteuer und Mehrwertsteuer-Erhöhung und -Harmonisierung zur Finanzierung, plus die Prio1-Projekte “Kampf gegen Rechts”, “Rettet den Juchtenkäfer”, “Aktionsplan Weltklima mit Verbot von Heizpilzen, Elektrogrillern, SUVs und privater Luftfahrt”, “Körperstrafe für Schwarzarbeiter, Steuerhinterziehung und Hatespeech”, Social Media Polizei/Interpol/Geheimdienst”, “Gender Awareness”, “SmashSexism/PinkStinks” und “Feminist Bikram Yoga/Dance Therapy”. Nachmittags Schwimmunterricht.

14 comments

  1. Rennziege

    @Luke Lametta
    Sie sind mir aber einer, dear Luke! Wie konnten Sie zu erwähnen vergessen, dass der Schwimmunterricht mit Schwimmflügeln durchgeführt wird, die lebenslang nicht mehr abgenommen werden dürfen, da mit sozial gerechter warmer Luft gefüllt?

  2. Wanderer

    Also wenn der BK Strache da thematisch folgen würde, wäre ein Knittelfeld 2.0 unausweichlich, Rot-Schwarz in Konsequenz wieder mehrheitsfähig und alles beim alten. Was aber nicht heißt, dass sich die beiden potentiellen Regierungsmitglieder in gar keinem Punkt einig würden.

  3. Luke Lametta

    Schau einer an, da denke ich explizit an Mesdames wie Sie, verehrte Rennziege, die ich mit literarischen Versatzstücken zu beeindrucken gedenke, auf dass sie mir willenlos verfallen – und dann bin ich mir jetzt unsicher, ob das ankam hm….? Wär desillusionierend! Und ja, wär viel Schönes noch denkbar, hab in meinem Fcbk auch noch ein wenig herumeditiert zwecks Abschöpfung eines kleinen psychohygienischen Mehrwerts..

    Ich glaub weiters, die sozial gerechte Luft – also beispielsweise jene, die der Chefberater von Finanzministerin Wagenknecht, IM Augsteins-Jakob, so ausatmet – die fällt aus, Sie Klimakillerin Sie! Viel zu großer eco footprint: Sowas hat 4% CO2… #Service

    @Thomas Holzer: Raatatatatatataatatatataah? Alle von R2G tot. Grooße Trauer in ganz EUROPA (es lebe hoch! hoch! hoch!), geteiltes Leid ist ha…uswusf., würd nicht stimmen, würd e.g. mich in meiner tiefen Trauer keine Femtosekunde lang zu trösten vermögen – denn ich wär einfach am meisten viel todtraurigst. [Ist das “Hatespeech”? Oder Wiederbetätigung? Hm.]

  4. Rennziege

    20. Oktober 2016 – 20:07 — Luke Lametta
    I beg to differ, sir. Mit literarischen Versatzstücken kann man mich jederzeit beeindrucken; allerdings ohne mich willenlos zu machen. Ned amoi denken! Und das Gfrießerbiachl fasse ich nicht einmal mit einem 20 Fuß langen Enterhaken an, so dass Ihr psychosozialer Mehrwert mir leider unerschlossen bleiben wird.
    Dennoch oder grad deswegen: herzliche Grüße!

  5. Luke Lametta

    Bin schon groß, wein deshalb nicht und Indianer kennen eh keinen Schmerz. Und das mit Hatebook ist ja weise. Bin mir übrigens immer noch unsicher, ob das ankam hm….

  6. mariuslupus

    Fast eine vollständige Aufzählung der thanatophilen Aktivitäten der EU, inkl. einiger Verdächtiger, aber was macht der Strache, als lupus in fabula, in der ganzen Gschicht ?

  7. Fragolin

    Den nachmittäglichen Schwimmunterricht aber bitte im Burkini und getrennten Schwimmbecken (politisch korrekt muss dafür ein eigenes Großbad mit 47 abgeteilten Becken für alle verfügbaren biologischen oder psychopathischen Geschlechter gebaut werden), um dem schiitischen deutschen Bundespräsidenten, der in Begleitung von Präsidialamtsleiter Mazyak und Pressesprecherin Hübsch zu einem kleinen Plausch vorbeikommt um abzuklären, dass durch die zu treffenden Maßnahmen Muslime in keiner Weise diskriminiert, benachteiligt, unangenehm berührt, empört oder auch nur zu wenig beachtet werden, kultursensibel zu begegnen. Am Rand wird noch festgestellt, dass nicht nur Deutschland sondern ganz Europa zum Islam gehört und eine neue Richtlinie zur Zusatzbesteuerung von Schweinefleisch und Alkohol mit Zweckbindung für den Bau von Moscheen angeregt wird.
    Strache muss aber schnell nach Hause, weil während seiner Abwesenheit der grüne Bundespräsident, gegen dessen Widerstand er sich ins Amt geklagt hat, zum dritten Mal die verfassungsmäßige Amtsenthebung der Regierung ausgerufen hat und das Duo Glawischnig/Vassilakou mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt hat und eine Medienkampagne läuft, in der Verfassungsexperten aus der roten Parteiakademie zweifelsfrei behaupten, dass mindestens 80% der Langzeitarbeitslosen der letzten 15 Jahre einzig und allein dadurch entstanden sind, weil 2017 die Österreicher so viele Blau gewählt haben, während Kickl und Hofer Verfassungsklagen einreichen und die Staatsanwälte gegen alle Beteiligten, die nicht rot, grün oder lila sind Strafanzeigen wegen Hatespeech bearbeiten muss, weshalb Ermittlungen gegen Taschendiebe, Drogendealer und Einbrecherbanden eingestellt werden, aber nur, wenn Vorerhebungen zweifelsfrei erheben, dass die Täter eh keine Österreicher waren…
    Und so weiter.
    Ich habe leider nicht soviel Zeit wie ich fabulieren könnte.
    Danke @Luke Lametta für diese Vorlage. 😉

  8. Luke Lametta

    @mariuslupus Blöd schaun. Kann er gut. Ich mach mir da nicht soo viele Gedanken, wenn ich Lust aufs Vollmalen dieser schwindligen, hellblauen Prokrastinationsfalle da drüben hab. Antrittsbesuch von Kanzler Bumsti im Karl-Liebknecht-Haus (Ostberlin) bei der Frau Doktor, now Head of german FinMin, der seltsame Laden da in Berlin, der gar nicht genug davon bekommen kann, Sozialamt für die halbe Welt zu sein, ganz besonders natürlich für Flüüdings Asyltouristen und noch ein wenig mehr für EUROPA (Hipp hipp Hurra!)?

    Also ich fand die Vorstellung einfach recht anheimelnd, am besten als Bumstikanzler einer Minderheitsregierung FPÖ (was ich btw in Anbetracht der Optionen für gar nicht soo schlecht befinden würd, aus Gründen). Und die Frau Doktor hats mir nämlich auch ein bisschen angetan, sie schreibt e.g. sehr, sehr, sehr gute Bücher und das meine ich völlig ernst und ohne Anteile von Zynismus. Wer besser verstehen will, wie Egalitäre denken, Empfehlung… – und sie hat sich halt mit dem weltanschaulichen Gegner wirklich recht ernsthaft auseinandergesetzt, und das ist unter intellektuell völlig verwahrlosten Linken echt selten geworden, kennt sich aus und hat gelernt, klassisch scholastisch zu argumentieren.

    Und würd mans irgendwie vernünftig messen können – also dass die Frau Doktor so 9.8 von 10 FDP-MdBs (Ex-MdBs) nicht nur intellektuell turmhoch überlegen ist, sondern dass sie vom Klassenfeind und seiner “bürgerlichen” Ideologie (bei Kommunisten ist immer alles “bürgerlich”..) auch deutlich mehr begriffen hat, weil ja auch unter Garantie mehr gelesen – also das dem so ist, ich würd viel Geld drauf setzen…

    Außerdem fantastisch an der: Wie sie so die Pfeifen der regierungsbeteiligten “F”DP 2009ff. im Bundestag immer und immer wieder coram publico schulmeisterte, was denn “eine liberale Partei” denn jetzt tatsächlich machen würde (Banken/Euro/Griechenland…), das war absolut priceless und inhaltlich immer voll ok. <3 Frau Doktor

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .