Berlin: Geschwister greifen Polizisten an und filmen Tat

“…..Zwei Polizisten in Berlin sprechen einen Mann an, der riskant ausparkt. Der geht mit seinem Bruder auf einen der Beamten los. Ihre Schwester schlägt die andere Polizistin, die Mutter filmt alles….” FAZ, mehr hier

7 comments

  1. CE___

    Naja, solange es halt nur zum Pistolenziehen reicht und nicht mehr wird sich auch nichts ändern.

    Muss man halt auch schiessen damit.

    Und wie schon @ Sokrates9 sagte, Karli, Franzi und Greti wären’s ned’ g’wesen sein. Man findet aber die Info’s wer es wieder einmal war nicht auf MSM-Medien.

    Bin ich froh nicht in Deutschland zu wohnen.

    “Mayhem” ist die treffende englische Bezeichung für das was in D abgehen wird wenn es dort nur einen Vormittag lang einen Stromausfall gibt.

  2. Ahnenseele

    »Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erklärte: „Wer Menschen hinterhältig angreift, auf einen am Boden liegenden eintritt und erst von ihm ablässt, wenn man in den Lauf einer geladenen Waffe sieht, ist bereit zu töten und eine Gefahr für unsere Gesellschaft.“«

    Eine so große Gefahr, dass die betreffenden Personen umgehend wieder frei gelassen worden sind.

    Das Problem ist doch, dass der so genannte Rechtsstaat schon längst nicht mehr vorhanden ist und dass die Polizei sowieso keine Handhabe gegen Pöbler und Gewalttäter hat. Nicht nur die Deutschen leben nun einmal in einer täterfreundlichen Welt.

  3. Gerald Steinbach

    Wenn dann die Grün/innen an der Macht sind, wird alles besser, das werden dann die jungen Erstwähler so richtig spüren

  4. Mourawetz

    „Über mögliche Beweggründe und Herkunft der Täter konnte der Polizeisprecher keine Auskunft geben.“
    Das heißt also, Deutsche die schon länger hier sind, waren es nicht. Erinnert mich an die DDR. Da wußte man auch zwischen den Zeilen zu lesen.

  5. GeBa

    Ja, so weit wird es in Österreich auch kommen. Wurde doch der Erlass zurückgenommen, dass die Herkunft des Täters genannt werden darf.
    Danke Herr Kurz, dass sie einen Innenminister, der PRO Österreich war, abgesetzt haben.
    Ich hoffe, sie erhalten die Rechnung im September!

  6. astuga

    Solange die Berliner solche Verhältnisse durch Wahlen herbeiführen und die Polizisten sich bereitwillig verheizen lassen (wenn es gegen Regierungskritiker geht ist die Polizei weniger zimperlich) werden sie das, frei nach unserer Frau Griss, eben auch noch aushalten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .