Billigen Autos droht der Öko-Tod

Der Kampf gegen den Klimawandel wird dazu führen, daß sich ärmere Menschen kein Auto mehr leisten können, analysiert die FAZ, mehr hier

4 comments

  1. Herbert Manninger

    Aber genau das soll ja so sein. Der Öko-Adel will auch auf den Straßen unter sich bleiben.

  2. Daniel B.

    Es ist immer das Ziel im Sozialismus auch den Individualverkehr zu begrenzen.
    Reduktion von PKWs steht schon seil langem auf den Agenden der EU-Sozialisten und Internationalsozialisten.

  3. fxs

    Ja, die Grünen sind ja auch dagegen, dass Alle in den Urlaub fliegen, sind jedoch selbst die besten Kunden der Fluglinien.

  4. Johannes

    Es gibt für alle Spielarten des Mainstream eine Keule. So wie die Nazikeule auf den kleinen Mann niedersaust wenn er sich die Migrationspolitik kritisch zu hinterfragen getraut wird dann eben die Klimakeule auf alle jene niedersausen die gerne ein Auto hätten das sie sich leisten können.

    Es wird dann ganz einfach mit der Methodik der Schuld jeder gezwungen werden sein Haupt zu beugen und sich in die Öffis zu quetschen
    Die Schuld wird sehr breit gefächert sein, von der Jugend des eigenen Landes bis hin zum entlegensten Dorf in Indien, Burma, Neuguinea wird die Schuld beim kleinen Mann in Europa festgemacht werden der auf seinen Opel Corsa besteht auch wenn er weiß das er damit das Co2 Fass zum überlaufen bringt.

    Nach meiner persönlichen Meinung ist der tägliche Verlust großer Mengen an Regenwald ein Faktor der tatsächlich eine gewisse Wirkung entfalten könnte.
    Ich finde es erstaunlich das diese Tatsache überhaupt kein Thema bei uns ist. Ich meine damit nicht Greta sondern die echten Fachleute die doch sehr gut erklären können müssten was die Brandrodungen von tausenden Hektar Regenwald für die Welt bedeuten.

    Auch die unglaubliche Versiegelung von wertvollen Grünflächen in unseren Breiten sind kein Thema.
    Die gleiche Politik die jetzt auf den grünen Zug aufspringt zuckt mit keiner Wimper wenn tagtäglich mehrere Fussballfelder große Grünflächen zubetoniert werden.
    Geht es doch um Arbeitsplätze und nur mit mehr Arbeitsplätze kann mehr Migration stattfinden daher keine Diskussion, unsere Politiker schaffen den Spagat den kleinen Gretas das blaue vom Himmel zu versprechen und gleichzeitig eine Politik der versiegelten Erde zu betreiben.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .