Börsen: Brüchiger Boom

Von | 21. Mai 2013

“…Die Kurse an den Börsen steigen scheinbar unaufhaltsam, obwohl sich weite Teile Europas in einer Rezession befinden und obwohl vieles auf eine sich abschwächende Weltkonjunktur hindeutet. Die Zentralbanken halten zwar dagegen, ihre Strategien muten allerdings grotesk an, ” analysiert die NZZ.

2 Gedanken zu „Börsen: Brüchiger Boom

  1. aaaaaaaa

    Die Kurse steigen in Euro, das ist nicht mehr als sichtbar werdende Inflation.

  2. Rennziege

    @aaaaaaaa
    Stimmt. Das unerschöpfliche billige Geld der EZB und der Fed muss ja irgendwo hin, bevor es verschimmelt. Die Kurse steigen ja, wie Sie sagen, primär wegen der Inflation. Und ein wieder einmal böses Erwachen aus einem Hype ist absehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.