#BREAKING: Papst an Erkältung erkrankt

Von | 1. März 2020

Die Agentur dpa berichtet soeben: “Papst Franziskus hat “wegen einer Erkältung” seine Teilnahme an den traditionellen Fastenexerzitien außerhalb Roms abgesagt. Das 83-jährige Oberhaupt der katholischen Kirche ist seit mehreren Tagen krank. Deshalb ließ er zuletzt einen Teil seiner Termine ausfallen. Am Sonntag sprach Franziskus am Fenster seiner Residenz in der Vatikanstadt das Angelusgebet vor den Gläubigen.
Danach entschuldigte er sich für seine Abwesenheit bei den Besinnungstagen mit Kurienmitgliedern in Ariccia in den Albaner Bergen, die am Abend beginnen sollten: “Leider zwingt mich die Erkältung, nicht teilzunehmen, dieses Jahr werde ich die Meditationen von hier aus begleiten”, sagte er. Bereits an den vergangenen Tagen hatte Franziskus blass gewirkt und gehustet. Die Krankheit wurde bekannt, als er am Donnerstag wegen “leichten Unwohlseins” bei einer Veranstaltung fehlte.” (DPA)

4 Gedanken zu „#BREAKING: Papst an Erkältung erkrankt

  1. Gerald Steinbach

    Schrecklich, meine Gedanken sind bei ihm und seiner Familie…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.