Buch-Tips für den Lese-Sommer

Von | 18. Juli 2017

(ANDREAS UNTERBERGER) Es ist schon Tradition: Ich gebe zweimal im Jahr ganz persönliche Tipps für empfehlenswerte und interessante Bücher. Mein Schwerpunkt liegt dabei ganz auf politischen und ökonomischen Sachbüchern, die den Horizont etwas weiter sehen als es das Kleinklein von Tagespolitik und Detailnachrichtenflut tut. Da ich diesmal auf besonders viele interessante und wichtige Bücher gestoßen bin, habe ich die Empfehlungsliste auf zwei Teile aufgeteilt; Bücher mit Österreich-Bezug werden in ein paar Tagen aufgelistet werden.

Ich empfehle den Kauf beim eigenen Buchhändler, setze aber auch jeweils die Amazon-Links dazu, für jene, die elektronisch kaufen wollen.

Volkmar Weiss: “Das IQ-Gen – verleugnet seit 2015“:

Der habilitierte Naturwissenschaftler und Genetiker weist mit einer eindrucksvollen Fülle von Daten nach, dass Intelligenz in einem hohen Ausmaß genetische Zusammenhänge hat. Dass sie also erblich ist. Und dass sie gruppen- und schichtspezifisch unterschiedlich ist. Er untermauert dabei auch eine der zentralen Aussagen von Thilo Sarrazin, dass Deutschland durch das unterschiedliche Fortpflanzungsverhalten einzelner Gruppen immer dümmer werde.

Das Buch und seine vielen von den Pisa-Tests über die Migration bis zur Energiepolitik reichenden Daten, Analysen und Aussagen sind absolut überzeugend. Sie widersprechen freilich dem in vielen Parteien noch vorherrschenden Sozialdemokratismus, dass alle Menschen gleich wären, und dass jede Betonung von Unterschieden streng verpönt zu sein habe.

Buch bei Amazon

Klaus F. Rittstieg: “Die stille Gegenrevolution – Haben wir mit dem Gender-Mainstreaming über das Ziel hinausgeschossen?”:

Der Chemiker und Umweltbiologe Rittstieg – auch als Gastkommentator im Tagebuch bekannt – bewegt sich in ähnlichen Feldern wie Weiss. Er befasst sich mit dem großen Thema Gleichheit und Ungleichheit, mit der evolutionären Entwicklung und insbesondere mit den Geschlechterrollen. Man erfährt etwa, dass sich zwei Menschen gleichen Geschlechts nur in 0,1 Prozent ihrer Gene unterscheiden. Sobald sie aber unterschiedliches Geschlecht haben, ist der genetische Unterschied elf Mal so groß.

Besonders interessant sind auch seine Beobachtungen, wie sehr sich die Wissenschaft heute von den Mächtigen instrumentalisieren lässt – also genau jenen Fehler begeht, den die Kirchen immer wieder begangen haben.

Buch bei Amazon

Markus Krall: “Der Draghi-Crash – Warum uns die entfesselte Geldpolitik in die finanzielle Katastrophe führt”:

Der erfahrene deutsche Bankberater zeigt, wohin die unverantwortliche Politik der Europäischen Zentralbank unter ihrem Chef Mario Draghi führen muss. Damit meint er insbesondere: Negativzins, Belohnung für Nichteinhaltung der Maastricht-Regeln, Abschaffung des Zinses als Risikoerkennungsmechanismus, Nichteinhaltung eigentlich verbindlicher Regeln, oder unbrauchbare – aber sündteure – Stress-Tests. Das alles löst eine gigantische Verschuldung des gesamten EU-Raums aus, was wieder zwangsläufig in eine ökonomische Katastrophe münden muss. Mit den Stufen: Beraubung aller Sparer, Deflation und Depression, dann jedoch Hyperinflation.

Das alles geschieht ganz im Interesse der Schuldenstaaten wie insbesondere Italien, des Landes, aus dem der Chef dieser EZB kommt. Dieser ist absolut niemandem verantwortlich und hat auch keinerlei demokratische Legitimation. Das alles sollte man sich gerade in Zeiten bewusst machen, da die Katastrophe noch nicht eingetreten ist.

Buch bei Amazon

Constantin Schreiber: “Inside Islam – Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird“:

Dieses Buch und seine sensationellen Recherchen sind von den überwiegend von linken Redakteuren kontrollierten Mainstreammedien nur kurz erwähnt und dann rasch wieder verdrängt worden. Denn eigentlich hätten diese Informationen zu klaren und kompromisslosen Konsequenzen führen müssen, die aber vor allem Deutschland in seinem Illusionismus total scheut.

Der arabisch sprechende Journalist hat nämlich viele Predigten in deutschen Moscheen verfolgt. Er hat dabei eine Fülle erschreckender Dinge hören, beziehungsweise in den in Moscheen aufliegenden Texten lesen müssen. Daraus geht eine klare Ablehnung des parlamentarischen demokratischen Systems, des Nationalstaates und vieler Grund- und Menschenrechte durch die moslemische Gemeinschaft hervor. Und zwar auch in gemäßigten Moscheen.

Buch bei Amazon

Martin van Creveld: “Wir Weicheier – Warum wir uns nicht mehr wehren können und was dagegen zu tun ist”:

Auch der renommierte israelische Militärhistoriker van Creveld befasst sich mit einem ähnlichen Thema. Er sieht Europa als inzwischen unfähig zur Selbstverteidigung. Dadurch sei auch die Stellung Europas in der Welt relativiert. Der Autor befasst sich intensiv mit der Frage, wie das Abendland noch gerettet werden kann. Er empfiehlt eine Reihe dringender Maßnahmen, um die Fehlentwicklungen noch zu stoppen.

Diese sieht er ganz besonders bei der Erziehung: Kinder werden immer weniger gefordert, sind daher immer weniger lebenstüchtig. Eine ähnliche Entwicklung sieht er auf militärischem Feld. Der Westen ist kaum mehr imstande, sich zu verteidigen, weil die Armeen kastriert worden sind.

Van Crefeld lässt kein Tabuthema aus. So wagt er es, die Aufnahme von Frauen in Kampfeinheiten als Problem herauszuarbeiten. Gleichzeitig sieht er die Zunahme von “posttraumatischen Belastungsstörungen” etwa der US-Soldaten nach Kampfeinsätzen (die es in den Weltkriegen kaum gegeben hat) als Indiz wachsender westlicher Dekadenz.

Buch bei Amazon

Robin Alexander: “Die Getriebenen – Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Inneren der Macht“:

Das ist eines der ganz wenigen wichtigen Bücher, die selbst von den Mainstreammedien nicht ganz ignoriert werden konnten. Robin Alexander hat intensiv recherchiert, was im September 2015 eigentlich passiert ist, als Angela Merkel und im Gefolge ihr damals getreuer Dackel Werner Faymann plötzlich der Massenmigration nach Europa alle Tore geöffnet haben. Binnen Stunden hat man damals den schon vorbereiteten Beschluss revidiert, den Grenzübertritt für die angeschwollene Massenmigration auch im Falle eines Asylgesuchs zu verwehren. Man hat ihn durch das genaue Gegenteil ersetzt, eben die totale Grenzöffnung.

Einziger Grund für diesen Wandel war die panische Angst der deutschen Regierung vor den Medien! Vor allem Merkel fürchtete “schwer vermittelbare Bilder” von Flüchtlingsmassen an den Grenzen. Diese epochale Fehlentscheidung der deutschen Bundesregierung ist dem Buch zufolge am 12. und 13. September 2015 gefallen (Freilich sei nicht ganz ohne Eitelkeit hinzugefügt: Leser dieses Tagebuchs konnten schon am 2. September einen Text von mir lesen, der den Titel trug: “Die spinnt, die Merkel” – was beweist, dass da doch schon ein längerer Prozess im Gang gewesen war).

Buch bei Amazon

Rolf Peter Sieferle: “Das Migrationsproblem – Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung”:

Der inzwischen durch Freitod aus dem Leben geschiedene deutsche Autor beschreibt mit bestürzend richtigen Prophezeiungen viele Entwicklungen, die dann nach seinem Tod in den letzten zehn Monaten eingetreten sind. Dabei geht es vor allem um die totale Unvereinbarkeit der gegenwärtigen Massenmigration mit dem Wohlfahrtsstaat, der schon davor durch die autochthone Bevölkerung weit überbeansprucht worden war. Seine schonungslose Analyse lässt freilich wenig Hoffnung auf Besserung zu.

Buch bei Amazon

3 Gedanken zu „Buch-Tips für den Lese-Sommer

  1. mariuslupus

    Sicher lauter interessante Bücher. Noch sind sie nicht indexiert.
    Die Diskussion um den IQ nature or nurture, ist wesentlich älter als 2015. Diese Polemik zwischen Naturwissenschaft und ideologisierten linken Glauben, war eine der ersten, Auseinandersetzungen zwischen Ratio und Wahn. Der politischen Korrektheit und der Demagogie der Linken, ist es zu verdanken dass der Wahn gesiegt hat.

  2. Rado

    Meine Lesetipps:
    Hannes Führinger, Al Qanater, Fünf Jahre im Gefängnis von Kairo.
    Eugen Adelsmayr, Von einem der auszog.

  3. Mme. Haram

    Milo Yiannopoulos: Dangerous
    Douglas Murray: The Strange Death of Europe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.