Buchempfehlung: “Mehr Freiheitsliebe”

(ANDREAS TÖGEL)  Der unermüdliche Befürworter eines libertären Minimalstaates, der Wirtschaftshistoriker Michael von Prollius, nähert sich dem Thema Freiheit aus einer eher ungewohnten Perspektive. Unter Verweis auf den Mangel an Spiritualität in der Welt des Liberalismus thematisiert er den untrennbaren Zusammenhang zwischen Freiheit und Liebe. „Freiheit und Freiheitsliebe sind ureigene liberale Fundamente. Sobald der Mensch mit sich im Reinen ist, herrscht Frieden.“ Mit sich ins Reine kommen kann aber nur der freie Geist. Ein schöner Gedanke – der abseits des den Liberalen und Libertären immer wieder zum Vorwurf gemachten kühlen Rationalismus´ und strikt ökonomischen Denkens – entwickelt wird.

Der Autor gliedert sein Buch in vier Teile. Der erste davon enthält eine Auswahl von Aphorismen. So etwa „Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will.“ (von George Bernhard Shaw).

Der zweite Teil präsentiert eine Auswahl von der liberalen Idee gewidmeten Blogbeiträgen zu den unterschiedlichsten Themenbereichen. „An der Freiheit des Anderen kommt keiner vorbei.“ heißt einer davon. „Vertraue Dir selbst“ ein anderer. „Eigentum als Fundament der Demokratie“ ein dritter.

Der „Charaktere“ übertitelte dritte Teil enthält die Vorstellung liberaler Denker – und zwar nicht nur solcher, die wie Wilhelm von Humboldt oder Anthony de Jesay, aus der Geisteswelt der Wissenschaft kommen, sondern auch die von Filmkünstlern wie Clint Eastwood und Musikern wie John Mayer oder der Rockband Rush.

Den vierten Abschnitt bildet schließlich der Essay „Freiheitsliebe“, in dem der Autor seine Gedanken zur Verwirklichung einer freiheitlichen Gesellschaft vorstellt. In den abschließenden „Quintessenzen“ nennt Prollius die fünf Elemente Familie, Nachbarschaft, Beruf, Einheit von Handeln und Haften und eine Kultur der Freiheitsliebe als die Kernelemente einer für eine liberale Gesellschaft notwendigen Freiheitskultur.

Das Buch enthält einige ebenso überraschende, wie kluge Denkanstöße!

 

 

Mehr Freiheitsliebe

Michael von Prollius

Books on Demand – Norderstedt

130 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7494-7182-9

8,99 Euro

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .