Cancel Cuisine: Über „Gastrosexismus“

Von | 18. November 2021

Die taz fühlte sich jüngst in einem längeren Artikel bemüßigt, ein Phänomen namens „Gastrosexismus“ anzuprangern: Frauen hätten in der Profi-Küche keine Chance. Nun, so einfach ist das nicht./ mehr

2 Gedanken zu „Cancel Cuisine: Über „Gastrosexismus“

  1. Johannes

    Der sogenannte Sexismus schmeckt schon sehr fad und ausgezuzzelt, abgestande und ranzig, ohne Würze, schimmelig und ausgetrocknet.
    Kurz, ungenießbar.

  2. Allahut

    Natürlich brauchen wir Frauen in der Küche, wer schält sonst die Kartoffeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.