China überholt USA bei Patentanmeldungen

China hat 2019 erstmals die USA bei der Zahl der Patentanmeldungen überholt. Nach Angaben der Weltorganisation für geistiges Eigentum (Wipo) habe China im vergangenen Jahr knapp 59.000 Patente eingereicht – und damit etwa 1.000 mehr als die USA. Deutschland belege bei den Patenten mit 19.350 Anmeldungen Platz vier – hinter China, den USA und Japan. / mehr

One comment

  1. astuga

    Leider geht aus dem Artikel bei “bluewin” nicht hervor, um welche Form von Patenten es sich dabei handelt.
    Das chinesische Patentrecht ist in einigen Aspekten etwas anders als zB. in den USA.
    Und siehe WHO, China und Corona – bei “offiziellen” Zahlen die China in einem positiven Licht erscheinen lassen ist immer Vorsicht geboten.

    Ich habe jedenfalls nur das gefunden: https://www.wipo.int/pressroom/en/articles/2019/article_0012.html
    Interessanter Satz im Artikel: “U.S. applicants filed the largest number of patent applications beyond its borders…”

    Dh. die USA ist jenes Land von wo aus Personen oder Unternehmen die Patentanmeldung gleich im Ausland stellen.
    Etwa weil man ohnehin auch dort produzieren möchte. Die gelten dann natürlich als ausländische Patentänträge.
    Das trifft in der Form auf China wohl auch nicht zu, weil man dort möglichst viel selbst produzieren will.
    Eher schon wird man als ausländisches Unternehmen gezwungen sein einen chinesischen Patentantrag zu stellen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .