Chinas Kommunisten werden nicht ewig herrschen

Von | 18. Juni 2021

Die diktatorisch herrschende Kommunistische Partei Chinas wird am 1. Juli ihren hundertsten Geburtstag feiern. Doch ihre Zukunft könnte viel kürzer dauern. weiter hier

2 Gedanken zu „Chinas Kommunisten werden nicht ewig herrschen

  1. Nightbird

    Zu denken “Chinas Kommunisten werden nicht ewig herrschen” ist illusorisch. Gelinde gesagt Wunschdenken.
    Es wird immer welche geben, die das Volk zum eigenen Nutzen unterdrücken, mit allen erdenklichen Mittel beherrschen wollen. Kritiker mundtod machen wollen und zur Not, falls notwendig, diese auch auslöschen werden.

    Bis sich einer neuer Despot findet, können auch Spitzel-Agenturen wie die Konfuzius-Institute oder das Büro 610 – zuständig für Überwachung und Spionage in China und im Ausland – allein handeln. Denn Chinas KP wird nisht verschwinden. China denkt nicht im Mindesten daran, diesen Pfad zu verlassen.

    lG, Nightbird

  2. Kluftinger

    Ein Freund aus Taiwan hatte mir erklärt wie wir das chinesische Denken interpretieren sollten: Verabschiede dich von der Vorstellung, der Kommunismus in China sei Selbstzweck. Die KPCh ist Mittel zum Zweck. Im Zentrum steht das Denken von “China ist die Mitte der Welt” und alles andere sei unterzuordnen. Darum wir auch jedes Geschenk als “Tribut” an das Reich der Mitte gesehen.
    Conclusio: ob es die KPCh gibt oder nicht, ist sekundär.
    PS.: gebe zu, die Darstellung ist sehr verkürzt . Die Lektionen über das Denken von Chinesen dauerten mehr als ein Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.