2 Gedanken zu „Chinas Wirtschaft steht still

  1. Rizzo C.

    Meine Ex-Firma hat ca. 80% ihrer Produktion nach China ausgelagert, incl. essentieller Komponenten für die Werke in Europa und Amerika. Nehme an, da haben jetzt einige Leute Kreislaufbeschwerden. Wenn die Ebbe einsetzt, merkt man erst, wer ohne Badehose schwimmen gegangen ist.

  2. Manuel Leitgeb

    Ich arbeite im Metallhandel.
    U.a. mit Magnesium, wovon >90% der globalen Produktion aus China stammt (ja, wir haben vor ca. 20 Jahren mit der “Transformation” begonnen á la Bergbau und Rohstoffe sind böse, und erfolgreich ins Ausland vertrieben).
    Und jetzt befindet sich die Industrie, die Reinmagnesium als Rohstoff braucht, im Panikmodus, ich bekomme seit 2 Wochen täglich verzweifelte Anrufe, ob wir noch Mg auf Lager zum Verkauf hätten. Zu Preisen, die vor 1 Monat bestenfalls für Lacher oder Kopfschütteln gesorgt hätten.
    Aber wir sind halt auch schon komplett ausverkauft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.