Corona: Demos in ganz Deutschland

Der gesellschaftliche Konsens über den richtigen Vorgang im Kampf gegen das Corona-Virus zerbricht zusehends, die Akzeptanz der Maßnahmen schwindet. mehr hier

9 comments

  1. sokrates9

    Mich wundert dass es in Frankreich keine Proteste gegen das 2 monatige wesentlich strengere Lockdown gibt.gelbwesten haben wegen 30% Benzinpreiserhöhung 1 Jahr lang protestioert, jetzt ist alles Paletti??Oder funktioniert die Nachreichtenzensur perfekt ?

  2. GeBa

    Ich finde das Datum der Öffung für Lokal sehr willkürlich – es ist seit 2 Wochen schönes Wetter und die dürfen erst am 15. aufsperren.

  3. sokrates9

    Geba@Völlig richtig!0,2 PROMILLE der Österreicher haben Corona – da muss man noch warten vielleicht bis der Wert bei o,125Promille liegt!Ob die Wirte Geld verdienen und die Bevölkerung das bekommt was sie will ist doch den Amtskappeln völlig egal!Die Grünen befindens sich in ihrem Verbotsorgasmus: Rauchen verboten, Alkohol verboten-ab 23 Uhr-, Fleisch nicht erwünscht ( klimaschädlich)Belustigungsverbot von Rudi Anschober – ist doch alles paletti!

  4. CE___

    Was soll man denn noch viel sagen.

    Absolut natürliche Reaktion.

    Zerstöre den Menschen ihren Arbeitsplatz, Einkommen, Sparvermögen, und dann sperre sie noch ein, und verhänge für Lapalien saftige Strafen, dass ist die explosivste Mischung die es gibt.

    So einen Quatsch eines totalen Einsperrens der ganzen Bevölkerung in den eigenen vier Wänden und der Absage jedwedes gesellschaftlichen Lebens hat sich doch nicht einmal eine NS-Diktatur getraut als die Wahrscheinlichkeit das Opfer eines Tieffliegerangriffs zu werden sehr viel höher lag als die Wahrscheinlichkeit heute sich dieses Virus einzufangen oder sogar daran zu sterben.

    Und warten wir einmal ab was noch kommt wenn die ganzen landauf landab verteilten “Unterstützungsgelder” gar nicht ankommen dort wo sie sollen, einmal nicht mehr fliessen, und dann aufgrund der anspringenden Teuerung ihre Kaufkraft verlieren.

    Glücklich und weise derjenige der ganz weit weg davon ist sofern er noch weg kann.

    Da sind dann Kräfte am wirken die nicht einmal mehr eine Diktatur beherrscht.

    Nicht umsonst hat der Lockdown in der VR China auch gerade einmal “nur” so rund zwei Wochen gedauert und nicht länger (Ausnahme die Stadt Wuhan).

  5. Falke

    CDU/CSU und SPD, sowie die weiteren 3 Anhängselparteien im Schlepptau der Merkel-Regierung beeilen sich sofort zu verkünden, das seien gefährliche “Corona-Leugner” (soll offenbar so ähnlich klingen wie “Holocaust-Leugner”), und überhaupt großteils “Rechtsextreme”. Wie gehabt: Verleumdung ist immer noch einfacher als Dialog.

  6. Gerald

    In Frankreich wie auch in Italien sind die Strafen im Gegensatz zu Österreich keine Verwaltungsstrafen, sondern ein strafrechtlich verfolgtes Delikt, samt Eintrag ist Strafregister. Also ist man dann gleich vorbestraft, somit ende mit bestimmten Jobs.

  7. Johannes

    “Es ist eine Spaltung im Land, wie man sie bisher noch nicht gesehen hat, und die sich entlang einer gesellschaftlichen Linie entwickelt, wie man sie wohl nicht vermutet hätte.“

    Diese Rhetorik ist patentiert von Merkel, Steinmeier und Co.

    “Noch vor wenigen Wochen schien es ruhig im Land. Noch Ende April fand eine Studie der Technischen Universität Ilmenau, dass 77% der Bürger mit dem Krisenmanagement der Regierung zufrieden sei.“

    Sieben aufgezählte Demonstrationen von denen die größte 5 000 Teilnehmer hatte ist noch keine Spaltung des Landes bzw. es ist nur dann eine Spaltung wenn es in Chemnitz stattfindet und als Hetzjagd von der Kanzlerin höchstpersönlich als solche entlarvt wird.

    “Anders Sebastian Kurz: Er informierte wöchentlich, insgesamt über 30 mal über Maßnahmen und Aussichten. Das schafft Vertrauen.“

    Sie sollten sich die Zeit nehmen zu beobachten wie Kurz gerade deswegen in Österreich zerzaust wird.

    Trotzdem gebe ich Ihnen Recht, es muss schneller gehen, die Maßnahmen müssen punktgenauer getroffen werden, das gesamte Land kann nicht länger im Shutdown dahinvegetieren. Vor allem die Öffnung der Grenzen zu Nachbarländern mit ebenfalls sehr guten Verläufen, weil niedrigen Zahlen ist höchst überfällig.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .