Corona: „Es geht viel mehr, als uns die Politik weismachen will“

Von | 7. April 2020

“…. Was sich Mathematiker in den letzten vier Wochen verrechnet haben, muss auch einmal in eine eigene Publikation. Nicht nur in Österreich, sondern auch international. Wenn es nach manchen von denen ginge, wäre ja schon der Weltuntergang überall eingetreten. Auch ich habe mich in den letzten Wochen öfter verrechnet, aber ich habe es zum Glück nicht öffentlich getan.  mehr hier

4 Gedanken zu „Corona: „Es geht viel mehr, als uns die Politik weismachen will“

  1. CE___

    Najo. Sag’ ma mal es woa’ nix.

    Bestätigt so ungefähr das was ich mir als steuerabgezockter Normalbürger schon gestern dachte und mit “Kriegsrethortik” kundtat.

    Genaues wiss’ ma nix’, ausser was alles vergessen, nicht berücksichtigt, unterlassen, nicht ausgetauscht wurde.

    Die “medizinische Dampfwalze” seit vier Wochen…… und als Preis 600TS Arbeitslose, Viertelmillion Kurzarbeiter, ungezählte bankrotte oder schwerstgeschädigte Unternehmen, riesigstes Budgetdefizit, Erhöhung schon einmal der Tabaksteuer…..im Endeffekt für nix’…oder ned’ vü’, um einmal nicht ganz defätistisch zu klingen.

    Die Weisheit das man eine vollautatisierte Produktion nicht unbedingt herabfahren müsse. Die Erkenntnis des Jahrzehnts.

    Aber alles hochbezahlte Herrschaften die da werken.

    A propos, wurde schon kundgetan um wieviel unsere Häuptlinge in Politik und Bürokratie ihre Gehälter kurzen?

    20%? 50%? 90%?

  2. sokrates9

    Wenn ich es richtig verstanden habe hat Kurz gesagt dass die Herdenimmunität der falsche Weg sei und ein ganz geringer Teil der Österreichischen Bevölkerung (gemäß dem 2000 Leute Test) erst immun ist! Diese Ergebnisse sind voll untergegangen – weil sie nicht passen?
    Sehe nach wie vor keine aussagekräftigen Detailanalysen.Wenn man wie der Virologe Steeck darstellt keine Schmierinfektion möglich ist, könnte man sich wahnsinnig viel Geld und Aufwand sparen!
    Laut Medien ist Zahl der Todesfälle wieder dramatisch gestiegen! (79/69/73/78/75/79//82/82 )???Coronabedingt?

  3. fxs

    Laut Medienberichten sind derzweit aktuell 11 907 Österreicher am Coronavirus erkrankt. Laut Statistischem Zentralhamt hat Österreich 8,9 Mio Einwohner. Es sind also 1,33 Promille der Bevölkerung aktuell an Corona erkrankt. Von den bisher insgesamt 12 519 mit Corona Infizierten Östereichern sind bisher 243 verstorben, das sind etwa 2 Prozent der Infizierten. Man möge die Kirche im Dorf lassen!

  4. TomM0880

    @fxs
    Die Zahl der Infizierten entspricht jener, denen es durch einen Test nachgewiesen wurde. Wenn man jene mitrechnet, die es haben oder hatten ohne es zu wissen, und jene, die mit statt durch Corona gestorben sind, abzieht, dann ist es für mich unbegreiflich warum das Land gerade massiv wirtschaftlich geschädigt und gegen die Wand gefahren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.