Coronavirus: Ein weiterer 9/11-Moment für den Westen?

China führt seit Jahrzehnten einen kalten Krieg gegen den Westen, während wir uns geweigert haben, anzuerkennen, was vor sich geht. Wie 9/11 muss Covid-19 nun den Westen zwingen, aufzuwachen und sich zu wehren. mehr hier

14 comments

  1. Gerald

    Der Westen liegt durch den inneren Feind am Boden, überbordende Bürokratie, teure Sozialsysteme, Drückeberger an allen Stellen, unfähige Politiker in den Ländern und durch Negativauslese speziell in der EU.
    Wirtschaft ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln. In China laufen alle Mittel bei den selben Entscheidern zusammen. In der EU müssen selbst einfachste Entscheidungen unzählige Hürden umschiffen.
    Aber vielleicht versucht sich jetzt der Westen mit Coronabekämpfung in der Strategischen und Organisatorischen Annäherung an China. Überwachung, Freiheitseinschränkungen, etc. deuten in diese Richtung.

  2. Selbstdenker

    Endlich ein Beitrag, der die Rolle der VR China (genauer: der CCP) unter die Lupe nimmt.

    Einem bedeutenden Aspekt wurde bis dato kaum Aufmerksamkeit geschenkt: Wuhan wurde ab den 23.01.2020 zwar innerhalb der VR China abgeriegelt, jedoch gab es weiterhin keine Einschränkungen im Flugverkehr von und nach Wuhan.

    Siehe dazu folgenden ZDF Bericht vom 22.01.2020:
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-wuhan-wird-abgeriegelt-100.html
    “China stoppt Flüge und Züge aus Wuhan”; wobei hier Inlands-Flüge gemeint sind.

    “Die chinesische Millionenstadt Wuhan hat wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus ab Donnerstagmorgen (10 Uhr Ortszeit, 3 Uhr MEZ) ihren abgehenden Flug- und Zugverkehr eingestellt. Sie rief Bewohner zudem auf, die Stadt nur unter besonderen Gründen zu verlassen, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag (Ortszeit) meldete. Unter Verweis auf die Lokalbehörden hieß es, auch Busse, U-Bahnen, Fähren und Fernverkehrsbusse würden vorläufig nicht fahren. Die durch das Virus verursachte Lungenerkrankung hat mindestens 17 Menschen das Leben gekostet, Hunderte haben sich angesteckt.”

    “In Großbritannien werden Reisende aus Wuhan künftig bei ihrer Ankunft auf Symptome des Coronavirus untersucht. Das teilte das britische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Ein medizinisches Team empfange Reisende am Flughafen London Heathrow, die mit einem der drei wöchentlichen Direktflüge aus der chinesischen Stadt ankommen.”

    Bis rund um den 20.01.2020 versuchte man die Corona-Pandemie in der VR China herunterzuspielen. Dann legte man den Schalter um und riegelte Wuhan innerhalb der VR China ab, während man das Corona-Virus über den internationalen Flugverkehr von und nach Wuhan die die ganze Welt verbreitete.

    Wenn schon die VR China vom Corona-Virus gerockt wird, dann soll auch die ganze Welt etwas davon haben.

    Buchtipp für die bis dato unbelehrbaren VR China-Apologeten:
    Unrestricted Warfare
    Qiao Liang and Wang Xiangsui
    Beijing: PLA Literature and Arts Publishing House, February 1999

  3. Selbstdenker

    Hervorheben möchte ich folgenden Satz aus dem verlinkten Gatestone-Artikel:

    “Diejenigen, die Chinas Recht argumentieren, mit dem Westen auf freien Märkten und unter gleichen Bedingungen konkurrieren zu dürfen, scheinen nicht zu begreifen, dass Peking keinen freien Markt hat und nicht die Absicht hat, unter den gleichen Bedingungen zu spielen.”

    Kann man Freihandel mit einen Merkantilisten (genauer: einen bad actor) betreiben?

    Ich bin ein Anhänger vom Freihandel in den westlichen, kapitalistischen Demokratien, aber ein Gegner von “Freihandel” mit totalitären Regimen in aller Welt, die ein merkantilistisches Verständnis von Freihandel haben.

    Die Westler müssen sich endlich klar werden, dass sie weltweit mehr Feinde als Freunde haben. Und dass “Freunde”, denen man direkt oder indirekt über einseitige Handelsbedingungen Geld- bzw. Technologiegeschenke machen muss, in Wahrheit Betrüger und Erpresser sind.

  4. Marianne Gollacz

    Die westliche Bevölkerung hat ein Problem mit “Grenzen setzen”, auf physischer, mentaler und emotionaler Ebene.
    Die Chinesen setzen dem Westen Grenzen, auf allen drei Ebenen. Auch die Muslime tun das.
    Weiters beobachten sie uns, suchen die aufgrund unserer Grenzenlosigkeit vorhandenen Schwachstellen und benutzen diese zu ihrem Vorteil.

  5. Selbstdenker

    @Marianne Gollacz:
    Natürlich gibt es viele Schwachstellen im Westen; die gibt es allerdings auch in der islamischen Welt und in der VR China.

    Auch wenn ich selbst viele Fehlentwicklungen in den westlichen Demokratien bemängle, so habe ich diese westliche Selbstgeisselung – egal ob sie von Linken oder “Rechten” betrieben werden – allmählich satt.

    Sowohl die Islamisten als auch die VR China bespielen die Linken wie die “Rechten”, falls dies einigen noch nicht aufgefallen sein sollte.

    Ein zentrales Problem liegt darin, dass wir die Verletzung von fundamentalsten Regeln der Reziprozität nicht einfordern.

    Dazu kommt, die Schadenfreude gegenseitig aufgehetzter Pole, wenn es den jeweils andeten erwischt. Auf die Idee, dass sich ein Dritter freut, wenn sich zwei streiten, kommen offenbar nur wenige.

    Beispiel Fentanyl-Krise in den USA:

    Die VR China exportiert riesige Mengen vom hochpotenten synthetischen Opioid Fentanyl in die USA sowie Schlüsselsubstanzen, die für die Erzeugung von Crystal Meth benötigt werden, nach Mexiko. Von dort stammt mittlerweile der überwiegende Teil vom in den USA verkauften Crystal Meth.

    Evangelikale “Christen” und “Rechte” sehen in der Fentanyl-Krise eine Art “gerechte” Strafe für den Lebensstil der Betroffenen.

    Linke freuen sich mehr offen als geheim, dass es im Gegesatz zu früheren Drogen-Wellen nun auch die Landbevölkerung voll erwischt, die sie aufgrund vom traditionellen Lebensstil eh verachten.

    Ich sehe in erster Linie das menschliche Leid, das durch diese ideologiebedinge Blindheit zugelassen und teilweise sogar noch befeuert wird.

    Aus der VR China beobachtet man diese Entwicklungen sehr genau und man nützt alles aus um den anderen zu schaden (aus Sicht marxistisch indoktrinierter Nullsummen-“Denker”: zum eigenen Nutzen).

    Das hat nichts mit Intelligenz und Moral, sondern mit grenzenloser Machtbesessenheit, Bösartigkeit und Verlogenheit zu tun.

  6. Marianne GOLLACZ

    @Selbstdenker
    Mein Kommentar ist nicht als Selbstgeißelung sondern als Selbsterkenntnis zu verstehen.

  7. CE___

    “Die Kapitalisten werden uns den Strick verkaufen an dem wir sie aufhängen werden”

    Diese Lenin zugeschriebene Aussage ist jedoch nicht vollständig und führt daher nicht zum Erfolg.

    Und das haben die sehr praktisch veranlagten chinesischen Kommunisten klar erkannt und bis dato sehr gut umgesetzt.

    Man muss nämlich weiterführen:

    “Um aber zum Erfolg zu kommen musst Du jedoch auch über Deinen kommunistischen ideologischen Schatten springen können und die Kapitalisten, zumindest für einen gewissen Zeitraum, an der Herstellung und Lieferung der Stricke gut genug verdienen lassen, sowohl in der Fremde als auch auf Deinem eigenen Boden. Dann hast Du sie in der Tasche und sie fressen Dir aus der gleichen Hand aus der sie alle danach den Genickschuss von dir erhalten werden”.

    Ein ideologischer Pragmatismus und Seitenschritt, zu dem zum Beispiel eine dogmatische Sovietunion aber auch ein dogmatisches NS-Deutschland nicht fähig waren (Gottseidank!!!), dies sicherlich auch aus westlichem kulturellen Hintergrund des “mit offenen Visier kämpfen”, die fremde Personen und Unternehmen aus marktwirtschaftlichen Staaten als offene Gegner ansehen und aus ihrem Markt auschlossen.

    Und dadurch konnten sich diese beiden Systeme nie so weit in den marktwirtschaftlichen Westen einschleusen so wie es den chinesischen Kommunisten gelang.

  8. Selbstdenker

    @Marianne GOLLACZ:
    “Die westliche Bevölkerung hat ein Problem mit ‘Grenzen setzen’ […]”.

    Wenn es eine “Selbsterkenntis” isr, warun schreiben Sie dann nicht in der “ich”-Form?

    Eine “Selbsterkenntnis” im Namen der ganzen “westlichen Bevölkerung” wirkt etwas anmassend auf mich.

    Welche Grenzen meinen Sie denn, die man bei uns anerkennen müsste?

    Mir fällt dazu ad hoc die Grenze ein, ob jemand für sich oder (ohne Mandat) für “alle” schreibt.

  9. sokrates9

    Einmal davon abgesehen dass Gatestone und der Oberst aD Kemp klassische kalte Krieger sind, ein ganz probater Vorschlag die Chinesen zu schlagen: Durchsetzung des Kapitalismus, weg mit der sozialistisch / komministischen EU – Ideologie. Am puren Kapitalismus- den ja die Chinesen in vielen Bereichen nachmachen , würden sie sich bei Reziprozität die Zähne ausbeißen. Dass Chinesen natürlich andere Vorstellungen von Menschenrechten haben, ist eine andere Sache, wobei ich die europäische Präpotenz wir sind die alleinigen Besitzer und Hüter der reinen Wahrheit auch nicht schätze-

  10. Selbstdenker

    @sokrates9:
    “Einmal davon abgesehen dass Gatestone und der Oberst aD Kemp klassische kalte Krieger sind…”

    Sind Ihnen warme Krieger oder die chinesischen / islamistischen 4G-Warfare Experten lieber?

  11. Marianne GOLLACZ

    Sie haben Recht, eine Bevölkerung pauschal zu bewerten ist keine Selbsterkenntnis.

  12. sokrates9

    Selbstdenker@ Ich mag weder kalte noch warme noch heisse Krieger ! 🙂 klassischer Anachronismus!

  13. LPD

    Gatestone ruft Deus vult und siehe da – Kerzerlschlucker, hoffnungsfrohe Neoliberale und sogar die selbst proklamierten Unabhängigen lassen ab von ihrem Gezeter über den Verfall Europas und scharen sich unter der Fahne des nächsten Kreuzzuges. Und sogleich weiss jedermann: hic sunt dracones, China ist suspekt. Denen muss man Van der Leyen-Demokratie, Multikulti, offene Grenzen, Genderwissenschaften und Klimareligion notfalls mit Gewalt einbleuen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .