Crash-Gefahr für gefährliche Schatten-Banken

Von | 28. März 2015

“…….Anleger sorgen sich wegen einer Zins-Erhöhung in den USA. Der Grund: Zahlreiche Schattenbanken haben in den vergangenen Jahren mit dem geschenkten Geld massiv spekuliert. Wenn sie der Kurswechsel der Fed auf dem falschen Fuß erwischt, besteht akute Crash-Gefahr. Die Branche erinnert sich mit unguten Gefühlen an den Zusammenbruch von Long-Term Capital Management (LTCM)….” (hier)

Ein Gedanke zu „Crash-Gefahr für gefährliche Schatten-Banken

  1. H.Trickler

    Dass der nächste Crash nicht allzu entfernt ist, dürfte jedem aufmerksamen Beobachter klar sein.

    Wo der Funke zünden wird scheint mir relativ unwichtig, weil bei der Explosion des Pulverfasses alle schwarze Köpfe kriegen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.