Da hat die Arbeiterkammer mal völlig recht…

“Das Volksbanken-Institut ÖVAG braucht wieder Geld. Faymann-Berater und Arbeiterkammer-Direktor Muhm fordert, dass zuerst die Volksbanken und die Genossenschafter zahlen.” (hier)

One comment

  1. Thomas Holzer

    Typisch Muhm: solange es einen nicht selbst betrifft, wird eifrig für den Kapitalismus eingetreten, wenn auch nur verbal fordernd; bei Institutionen wie der AK muß der Kapitalismus natürlich außen vor bleiben.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .