Da hat Trump nicht ganz unrecht….

…..Guttenberg: Zum Beispiel muss man zugestehen, dass der sicherheitspolitisch meist irrlichternde Trump in Sachen Lastenverteilung in der Nato nicht ganz unrecht hat. Auch vor ihm und auch aus der Obama-Regierung gab es ja schon Kritik daran, dass die Europäer die USA gern die Drecksarbeit machen ließen und sie dafür auch noch beschimpft haben. Selbst durch einen isolationistischen Trump eröffnet sich die Chance zur dringend notwendigen Reform der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik. Europa kann vom reinen Impulsempfänger wieder zum Impulsgeber werden.

Welt am Sonntag: Europa und gerade Deutschland müssen dafür selbst deutlich mehr für die Verteidigung tun.

Guttenberg: Ja, das ist nötig, und das ist keine leicht zu vermittelnde Botschaft in einem Wahlkampf und angesichts einer weiterhin militärskeptischen Bevölkerung. Aber man muss die Menschen mit der Wahrheit konfrontieren. Es geht um unsere Sicherheit in einer Phase, in der die amerikanische Bereitschaft, für einen Löwenanteil unserer Sicherheit zu sorgen, abnimmt…..” (hier)

4 comments

  1. waldsee

    besonders einprägsam bei den anti-trump aktivitäten ist,daß sich meist damen der kunstwelt,die oft auch durch unterleibs präsentation auffallen,sich an vorderster stelle finden.im ösi hauptmedium ,seite 3,heute,ist madonna mit gespreizten beinen bei einer antitrump demo abgelichtet.hoffentlich sieht das kein nafri,denn dann wäre die dame ganz schön sauer. der heldenhafte kampf gegen rechts ist in amerika angekommen,das wird ja noch lustig.

  2. stiller Mitleser

    ein ähnlicher Text Guttenbergs in der FAZ, für ihn auch ein come back als Interpret Trumps

  3. mariuslupus

    Kurz gesagt, Guttenberg könnte jederzeit in die deutsche Politik zurückkehren. Würde sich nahtlos mit den übrigen Merkel Bewunderer zusammenfinden.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .