2 comments

  1. Thomas Holzer

    Ich schreibe schon seit Jahren: schaffen wir doch endlich die Politik ab, es kann nur besser werden, zumindest werden wir dann von schwachsinnigen und unnotwendigen Gesetzen verschont bleiben, was uns allen viel Geld ersparen würde

  2. Mourawetz

    Heidenreichstein? Gottseindank sind wir hier im Herrschaftsgebiet der österreichischen Wirtschaftspartei schlechthin. Nicht aus zu denken, hätte die sozialistische Einheitspartei Österreichs das Sagen. Mit ihrem seltsamen Hang zum Zynismus macht sie zur Zeit mit dem Slogan “Sichere Arbeitsplätze” Werbung. Die Strafe wäre nicht 3.000 Euro. Gollutschek müsste bei Faymann Abbitte leisten, Besserung versprechen, die Parteikasse sponsern und ansonsten dürfte er offen halten. Oder?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .