“Dagegen war 9/11 ein Kindergarten”

Von | 11. März 2015

“….AN ISLAMIC State recruit unmasked as a Melbourne teenager has made taunts on Twitter threatening terrorist attacks would make the 9/11 look like “child’s play”….” (hier)

Ein Gedanke zu „“Dagegen war 9/11 ein Kindergarten”

  1. Rennziege

    Solche Ankündigungen sind zwar reichlich aufgeblasen, sollen nur vorauseilende Angst erzeugen, weshalb noch niemand im Westen richtig hinschaut oder zuhört.
    Doch Muslime, unverändert humorlos seit dem 17. Jahrhundert, pflegen nicht zu scherzen; eines baldigen Tages könnte die notwendige Logistik hinter diesen Drohungen in trockenen Tüchern sein, Software inklusive.
    (Während unsere Geheimdienste, Schengen- und Flughafen-Fuzzies immer noch glauben, man könne Terroristen am Geruch von Kamelmist erkennen. Darüber lachen sogar Die Diensthunde.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.