“Dann fliegt die Währungsunion in die Luft”

Von | 7. Juli 2013

“…Der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger warnt vor den schweren Folgen eines Schuldenschnitts für Griechenland, Portugal oder andere Krisenländer der Euro-Zone. “Ein großer Schuldenschnitt hat das Potenzial, die ganze Währungsunion in die Luft zu sprengen” (hier)

2 Gedanken zu „“Dann fliegt die Währungsunion in die Luft”

  1. rubens

    Oh Gott, der Bofinger, der Gewerkschaftsweise.

  2. Graf Berge von Grips

    @rubens
    Nomen est Omen….
    Ein Bofinger produziert nun einmal nur einen Bofel….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.