“Dann hört der grüne Spaß auf”

Von | 5. November 2013

“…..Es gibt einen ausgeprägten Unwillen Europas, eine bedeutende Rolle zu spielen. Die Europäer reden gerne, auch über Geopolitik, aber etwas zu tun, dazu sind sie nicht bereit. Sie wollen auch sonst keine Risiken eingehen. Nehmen Sie zum Beispiel diese neuen Methode, Gas und Öl zu gewinnen, das Fracking. Amerika macht sich damit von Gas- und Öleinfuhren unabhängig. Den Europäern ist das Verfahren zu gefährlich. Sie zahlen lieber immer mehr für ihren Strom. Aber irgendwann ist die Schmerzgrenze erreicht. Dann hört der grüne Spaß auf…..” (Der US-Historiker Walter Laqueur, hier)

Ein Gedanke zu „“Dann hört der grüne Spaß auf”

  1. Christian Peter

    Fracking mag in den USA eine gute Sache sein, ist für das dicht besiedelte Europa mit nur bescheidenen Vorkommen aber keine Alternative. Sehr viel empfehlenswerter wäre der Ausbau der Kernenergie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.