Das Ende der Welt – und was danach kommt

Von | 26. Juni 2021

“…. Wenn Rohstoffpreise in die Höhe schiessen, freuen sich nicht nur Minenbesitzer und Erdölförderer. Weltuntergangspropheten haben dann ebenso Hochkonjunktur. Dahinter liegt ein Denkfehler: Natürliche Ressourcen sind nicht endlich im herkömmlichen Sinn. weiter hier

Ein Gedanke zu „Das Ende der Welt – und was danach kommt

  1. Franz Meier

    Die zivilisationsmüden, linken, 68er “Edel-Intellektuellen” hatten den Club of Rome schon Anfang der 70er Jahre gegründet. Das Buch “Grenzen des Wachstums” von Denis Meadows hatte ich Mitte der 70er Jahre gelesen. Der ist bald 80 Jahre alt. Damals war ich beeindruckt, bis ich verstand worum es wirklich ging. Das war zu einer Zeit in der die kommunistischen Länder unvorstellbare, grauenhafte Verbrechen an ihrer Umwelt begingen. Denken wir an den Aralsee, an Tschernobyl etc. Es folgte der saure Regen, das Ozonloch, die Anti-Atombewegung, der Protest gegen die NATO Nachrüstung Ende 70er/Anfang 80er Jahre, die Menschenkette für den Frieden (lieber rot als tot) von Stuttgart nach Ulm …Gähn…dann hatten wir eine Zeit lang Ruhe als Ronald Reagan Schluss machte mit den ach so tollen Kommunisten…in den 90ern kamen sie wieder die Weltverbesserer und Weltenretter…Gähn…ach ja, dann kamen die Castor Transporte…Gähn…und dann kamen die Grünen in die Regierung Schröder mit den vielen Windrädern und den massiven Subventionen. Ist der Hambacher Forst immer noch Spielwiese der Idealisten die den Polzisten Kot rauf werfen?

    Und jetzt setzen sie zum Endkampf an: “Deutschland, da ist für alle was drin”. Vor allem deutlich höhere Steuern, der übliche Klassenkampf…Gähn… massive Einschränkungen unserer Lebensqualität, vor allem eine deutliche Reduktion unseres Lebensstandards, natürlich auch die Standardspielchen mit den Migranten, dem LGBT Hype, der Antirassismushype, Anti-Faschismus. Dieses Mal haben sie ordentlich schwere/schwerste Munition geladen, haben die korrupte, bezahlte, gekaufte, schändliche Main Stream Presse auf ihre Seite geholt. All diese wunderbaren Themen mit denen sie unseren Menschenverstand tot schlagen. Wir freuen uns schon alle darauf. Sie werden nicht aufhören, sie sind hartnäckig, sie werden nie aufgeben uns diesen ganzen verlogenen, coolen Schwachsinn aufzuzwingen und aufzudrängen. Sie werden uns nie in Ruhe lassen. Diese Weltuntergangssekte wird weiter Ängste schüren und verbreiten. Sie werden weiter unsere Kinder in den Schulen der Gehirnwäsche aussetzen. Eigentlich eine Minderheit die die Mehrheit unterdrücken will mit ihrer neuen Religion. Fanatiker. Sie sind einfach verdammt cool, lässig, umwerfend. Eine tolle Moderichtung. Dann fahren wir den Wohlstand an die Wand. Bravo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.