Das Europäische Friedensprojekt und die Kohle des Steuerzahlers

Von | 18. März 2014

“Von der Öffentlichkeit kaum beachtet, stimmte das Europäische Parlament vor wenigen Tagen für eine Erhöhung der Gehälter für EU-Beamte um 0,8 Prozent. Um genau zu sein, ist es eine rückwirkende Anpassung der Gehälter und Renten ab dem 1. Juli 2012….” (hier)

4 Gedanken zu „Das Europäische Friedensprojekt und die Kohle des Steuerzahlers

  1. Thomas Holzer

    Dieses Friedensprojekt muß uns das schon wert sein 😉
    So wie alle unsere demokratischen Politiker 🙂
    Beschließen diese doch deren eigenen Gehaltserhöhungen und Parteienförderungen nur zu unser aller Wohl 😉

  2. Thomas Holzer

    @Rubens
    geht nicht!
    1.) bin ich Antidemokrat
    2.) wären meine Vorschläge viel zu radikal
    😉 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.