Das hat irgendwie etwas…

Von | 28. Februar 2013

“…Die Vorsitzende der mächtigen mexikanischen Lehrergewerkschaft ist wegen des Vorwurfs der Unterschlagung in dreifacher Millionenhöhe verhaftet worden. Elba Esther Gordillo habe mindestens 2,6 Milliarden Pesos (155 Millionen Euro) an Gewerkschaftsgeldern veruntreut und auf Privatkonten in der Schweiz und Liechtenstein überweisen lassen, sagte Generalbundesanwalt Jesus Murillo Karam am Dienstag…” (Standard)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.