Das herbeigeschminkte Nulldefizit

Von | 23. April 2015

“Die Regierung sollte sich nicht hinter kreativ herbeigerechneten strukturellen Budgetsalden verstecken, sondern den Staatshaushalt offensiv sanieren.” (hier)

2 Gedanken zu „Das herbeigeschminkte Nulldefizit

  1. Fragolin

    Eine Regierung versteht diese Kritik nicht, arbeitet sie doch grundsätzlich und auf allen Ebenen mit kreativ herbeigerechneten Zahlen; etwas anderes kennt sie nicht. Egal ob Budget, Arbeitslosenstatistik, Wirtschaftswachstum, BIP, Inflationsberechnung…
    Was erwartet man auch von Leuten, die einen Stimmenverlust von 6% bei einer Wahl mit dem Hinweis, man hätte eigentlich mit minus 8% gerechnet und damit 2% mehr Stimmen erhalten als erwartet, zu einem fulminanten Sieg umdeuten?

  2. cmh

    Irgendetwas scheine ich falsch verstanden zu haben. Warum muss man das der Regierung sagen, dass sie regieren und nicht nur Geld verteilen soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.