“Das ist wie im Krieg”

“…..Dieser Schock ist einzigartig und mit keinem seit der Spanischen Grippe 1918/19 vergleichbar. Wir erleben die erste wirklich globale Krise seit der Großen Depression 1929. Auch die Finanzkrise 2008/09 traf ja vor allem die Industrienationen, viele Schwellenländer brachen kurz ein, aber erholten sich schnell. Die Krisen der 80er und 90er trafen vor allem Asien oder die Schwellenländer. Eines sollte uns alle klar sein: Es wird eine tiefe Rezession geben” mehr hier

5 comments

  1. Rado

    So einzigartig ist der Schock auch wieder nicht, vielleicht für einen US-Amerikaner.
    Tschernobyl 1986 war nicht viel anders.
    Damals wurden aber enorme Kräfte mobilisiert, um die Gefahr zu vertuschen und jedenfalls in Österreich, um die 1. Maiaufmärsche abhalten zu können. Der BP- Wahlkampf Waldheim-Steirer war in der Endphase und den damaligen SPÖ-Gesundheitsminister Franz Kreuzer hat man auch nicht vergessen.

  2. dna1

    @Rado
    Sie meinen die derzeitige COVID19 Krise ist vergleichbar mit Tschernobyl?
    Ich denke, wie soll ich es sagen,…… diese Meinung ist nicht mehrheitsfähig.

  3. Rado

    @dna1
    Denken Sie, was sie gerne möchten. Die Studien über die langfristigen Krebstoten in Westeuropa durch Tschernobyl dürfen dabei auch vorkommen.

  4. dna1

    @Rado
    Wenn sie lediglich die langfristigen Krebstoten durch Tschernobyl mit den kurzfristigen wegen Covid19 heute und nur in Westeuropa vergleichen, kommt das vielleicht hin. Aber der Virus hat weltweite Auswirkungen, und was derzeit noch nicht abschätzbar ist, welchen Schaden den Menschen durch die wirtschaftliche Katastrophe entstehen wird. Wenn man nicht aufpasst, wird dieser um ein Vielfaches höher sein, als “die paar Toten” (beachten sie bitte die “”) wegen des Virus. Der wirtschaftliche Schaden durch Tschernobyl hat sich in engen Grenzen gehalten.

  5. Johannes

    Die alles entscheidende Frage wird sein wie schnell ein Impfstoff entwickelt wird.
    Angesichts der schon jetzt absehbaren wirtschaftlichen Schäden müsste eine globale Anstrengung unternommen werden um diesen verdammten Impfstoff in kürzester Zeit zur Verfügung zu haben.

    Das kann doch nicht sein, seit bald zweieinhalb Monaten wissen wir um die globale Gefahr und noch spricht man von erfolgreicher Isolierung hat aber noch keine Idee wie man das Virus wirklich bekämpfen kann.

    Ich meine wir leben im 21 Jahrhundert, der Wissenschaft ist es möglich das Influenza-A- Virus jedes Jahr vorherzusehen und die entsprechenden Impfstoffe jedes Jahr perfekt zu entwickeln und rechtzeitig anzubieten.

    Wie kann es sein das ein so ähnliches Virus wie der Corona-Virus nicht in kürzester Zeit mit einem entsprechenden Impfstoff zurückgedrängt werden kann?

    Das es die ganze Welt nicht schafft einen Virus zu besiegen mit Mitteln und Methoden der modernen Forschung will mit einfach nicht in den Kopf gehen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .