Das Wesen des Staates

Von | 5. August 2016

Der Staatsapparat ist ein Zwangs- und Unterdrückungsapparat. Das Wesen der Staatstätigkeit ist, Menschen durch Gewaltanwendung oder Gewaltandrohung zu zwingen, sich anders zu verhalten, als sie sich aus freiem Antriebe verhalten würden. (Ludwig von Mises)

4 Gedanken zu „Das Wesen des Staates

  1. Thomas Holzer

    Gilt dies auch für die vielen Neubürger?! 😉

  2. Lisa

    @Thomas Holzer: Genau! Daran kranken viel Diskussionen: Wenn Freiheit verlangt wird, ist offenschtlich immer nur eine bestimmte Gruppe (die eigene nämlich!) gemeint.

  3. gms

    Christian Peter,

    “Nicht der Staat ist das Problem, sondern die politischen Parteien, die sich den Staat zur Beute machen”

    Mit identer Logik könnte man sogar Plankton vom Versagen freisprechen, daß es ganz vorne in der Nahrungskette steht. Freilich sind politische Parteien feindliche Besatzungsmächte, die ihre Existenz dem denkbar besten Marketing in Gestalt des Demokatur-Mems verdanken, doch die Problematik erübrigte sich, so es keine fette Beute gäbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.