Das wirkliche Problem der nächsten deutschen Regierung

“….Es ist nur einer Frage der Zeit, bis die Wohlstandsillusion, in der wir uns befinden, platzt. Dann wird über Nacht deutlich, dass wir uns eben nicht alles leisten können: Renten, Pensionen und Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft, Versorgung von Millionen Zuwanderern mit geringer Produktivität, Verwirklichung politischer Wunschprojekte ohne Rücksicht auf die Wirtschaft, eine Finanzierung der Eurozone als Fass ohne Boden.

Nötig wären dann echte Reformen, die wieder die Grundlage für künftigen Wohlstand legen (Bildung) und Investitionen in Infrastruktur und Technologien. Doch diesen Weg wird die Bevölkerung nicht mehr mitgehen, dominieren doch die Alten, die davon ausgehen müssen, den Nutzen dieser Reformen, die sie zunächst schlechter stellen, nicht mehr erleben zu können.

Deshalb ist sicher, dass wir uns auf dem Weg in einen noch größeren Umverteilungsstaat befinden. Noch verfangen diese Forderungen nicht, doch sobald die Konjunktur kippt, werden sie auf fruchtbaren Boden fallen. Superreichensteuer, verschärfte Mietpreisbremse, Abgaben auf „exzessiven“ (= politisch nicht konformen) Konsum – die Liste der Grausamkeiten ist lang und die Fantasie unsere Politiker unbegrenzt….” (hier)

4 comments

  1. mariuslupus

    Lauter gute ausgezeichnete Ideen. Das wirkliche Problem, dass einzige Anliegen der nächsten deutschen Regierung wird sein, Merkel`s Machtposition zu erhalten, oder sie noch auszubauen.
    Die wichtigste Voraussetzung um dieses Ziel zu erreichen ist eine allumfassende Ignoranz. Ignoriert wird die Tatsache dass die “Migranten” eine Belastung sind und keinen Beitrag für die Allgemeinheit in den nächsten Jahrzehnten werden leisten wollen, ignoriert wird das für die Zuwanderung komplett widersinnige Anreize geschaffen wurden, ignoriert wird auch die Tatsache der Auswanderung der tatsächlichen Eliten.
    Ein Blick auf die Schweiz genügt. Es gibt Deutsche und Österreicherinen in der Gastronomie, aber überwigend sind es qualifizierte Arbeitskräfte. Diese Qualifikationen fehlen nach merkelscher Stiefmutter Logik nicht, weil sie beschlossen hat diese Arbeitskräfte durch Nigerianer, Afghanen und sonstige Muslime zu ersetzen.

  2. Thomas Holzer

    Aus dem Artikel: “……..die Liste der Grausamkeiten ist lang und die Fantasie unsere Politiker unbegrenzt….“ ”

    Ja leider, kann man da nur tippen. Dieser Satz ist die Quintessenz demokratisch legitimierter Politik.

  3. KTMTreiber

    Das wirkliche Problem der nächsten deutschen Regierung dürften allmählich die werden, die schon “länger hier leben” …

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .