Das Wort zum Samstag

Von | 4. Juni 2016

Die Gewaltherrschaft der Parteien ist nicht weniger zu fürchten als die eines einzigen Mannes […] und man sieht erstaunt die kleine Zahl schwacher und unwürdiger Hände, in deren Gewalt ein großes Volk fallen kann. (Alexis de Tocqueville)

2 Gedanken zu „Das Wort zum Samstag

  1. Wanderer

    Der Mann ist aktueller denn je. Das gilt auch für seine Aussagen vor der 1848er Revolution, in denen er die plötzliche, völlig unerwartete Entstehung eines Bürgerkrieges in einem zivilisierten Staat skizziert.

  2. sokrates9

    Bitte Genderkonform nicht nur von Männern zu sprechen! Es gibt auch eine Frau Merkel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.