Das Wort zum Start der Regierungsverhandlungen

Von | 16. Oktober 2013

Volkswirtschaften, in denen die Sparsamkeit und die Kapitalakkumulation dominieren, blühen langfristig. Volkswirtschaften, in denen das laufende Einkommen, das Ausgeben und Schuldenmachen dominieren, gehen zu Grunde.” (Adam Smith, schottischer Philosoph und Nationalökonom (1723 – 1790)Das

Ein Gedanke zu „Das Wort zum Start der Regierungsverhandlungen

  1. FDominicus

    Tja da wissen wir ja was unseren derzeitigen Systemen bevorsteht. Wer wird wohl überrascht sein? Wer wird wohl behaupten das Wetter oder sonst etwas sei Schuld daran?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.