3 Gedanken zu „Das Wort zum Wochenende

  1. mariuslupus

    Frage, warum weigern sich die meisten Untertanen zu kapieren, dass die Redefreiheit bereits aus dem letzten Loch pfeifft ? Antwort, weil sie Untertanen sind und Untertanen bleiben möchten.

  2. Falke

    “Redefreiheit” ist das richtige Wort. Denn “Meinungsfreiheit” gibt und gab es ja immer, auch unter den Nazis und Kommunisten – nur äußern durfte man die Meinung nicht. Leider bewegen wir uns in angeblich freien Demokratien, mit Justizministern wie Maas bzw. Brandstetter, immer mehr in diese Richtung.

  3. astuga

    Hetze ist keine Meinung…
    Und was jeweils konkret Hetze ist bestimmt wer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.