2 Gedanken zu „Den Wohlmeinenden gewidmet.

  1. Fragolin

    Wenn ein Mensch merkt, dass sein ganzes Leben ein einziger Schlag ins Wasser war, bleibt ihm für sein Selbstwertgefühl nichts weiter übrig, als den Rest der Welt und vor Allem auch sich selbst davon zu überzeugen, aus vollem Herzen und gelebtem Idealismus gegen die trockene böse Realität immer nur das Nasse treffen zu wollen.
    Die härtesten Fälle therapieren ihr Selbstversagen dann auch noch damit, alle anderen missionieren zu wollen, dass nur das Wasserschlagen die einzig seligmachende Lebensweise darstellt und jede andere am Besten bei Todesstrafe verboten gehört – natürlich nur, weil man es mit allen anderen soooo gut meint.
    Und da sage noch einer, die Welt wäre kompliziert… 😉

  2. H.Trickler

    Und ich dachte immer, dass Wasserschlagen besonders gesund sei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.