Der Afrikanischen Union sind die Abgesoffenen eher egal

Von | 13. Oktober 2013

“……Während das Problem der Seenotfälle von afrikanischen Migranten vor Lampedusa aus gegebenem Anlass die diversen EU-Gremien -bis hin zum EU-Parlament und den Spitzen der EU-Kommission- seit über einer Woche beschäftigt und dringende Themen (…) völlig verdrängt hat, begann diese Woche die Jahreskonferenz der Afrikanischen Union in Addis Abeba, über die in der Presse kaum berichtet wird. Wer nun annehmen würde, die Tragödie afrikanischer Schiffbrüchiger vor Lampedusa würde beim AU-Treffen ebenfalls hoch auf der Agenda stehen, sieht sich getäuscht: das vorherrschende Thema ist der Rückzug afrikanischer Staaten vom internationalen Gerichtshof, dem anti-Afrikanismus vorgehalten wird…” (Bemerkenswertes Posting in der “Zeit“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.