Der Corona-Crash

“…. Italien wird zum europäischen Epizentrum der Coronakrise, und die Finanzmärkte sind in Aufruhr: Aktien und der Ölpreis stürzen ab, Gold ist als „sicherer Hafen“ gefragt. In einem Krisenszenario sieht ein Analyst den Dax unter 10.000 Punkte fallen. mehr hier

2 comments

  1. CE___

    “…und Europa ist schlecht vorbereitet…”

    Na’ da muß ich lächeln, wird das erst ein großes verwundertes Augenreiben ergeben wenn man dann in Italien und der EU feststellt das man doch gar nicht einmal mehr einfache Masken in Masse kaufen kann um sich in der Öffentlichkeit zu schützen.

    Alles schon ratzeputz seit Anfang Jänner von Rotchina leergekauft.

    Eine unter-der-Hand “Bitte” an die Rotchinesen im Ausland alles aufzukaufen was erhältlich ist und “heim ins Reich” zu schicken ist doch schon längst getan und umgesetzt worden ohne dass es in der EU groß aufgefallen wäre. Und ein jeder weiss dass das keine “Bitte” ist sondern eine behördliche Anweisung will man als Rotchinese keine Maluspunkte im Sozialkreditsystem sammeln.

    Man kann nur hoffen dass die Maskenproduzenten in der EU in der Zwischenzeit fleissig wie die Heinzelmännchen waren um diese massiven Abgänge nach Rotchina wieder aufzugleichen.

    Wird den Nordamerikanern auch nicht anders ergehen.

    Das wird sicher auch noch diplomatisch hochkochen wenn sich der Staub gelegt hat.

    Weil die eine Sache ist man tritt offiziell an andere Staaten an mit der Bitte um Materialhilfe.

    Die andere Sache ist man lässt die anderen “blöd sterben” und erteilt indessen unter der Hand Anweisung an seine im Ausland weilenden Bürger alles leerzukaufen und das Material heim zu senden was bei der Masse an Chinesen natürlich schnell ausufern kann.

  2. dna1

    Bereits beim Satz “…der DAX rutschte unter die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten” kann man zu lesen aufhören, der Journalist ist ein Schwätzer und hat keine Ahnung, sich den Chart wohl nie angesehen.
    13.000 Punkte ist beim DAX ein no-event, die wichtige Marke liegt bei 12.880.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .