Der deutsche Gaul und sein französischer Reiter

Von | 14. Februar 2013

“…Warum soll denn Deutschland die schwächeren Euro-Länder bis in alle Ewigkeit aufpäppeln? Und selbst angesichts der historischen Bedeutung der Berlin-Paris-Allianz: Wie lange noch kann der deutsche Ackergaul den wirtschaftlich schwächelnden französischen Reiter tragen?” (Lord Rodney Leach, der konservative Tory-Politiker, der David Cameron zur “In-Out“-Rede gedrängt hat, im “Format“)

Ein Gedanke zu „Der deutsche Gaul und sein französischer Reiter

  1. Thomas Holzer

    Auch historische Bedeutungen haben in der Geschichte ihre “Halbwertszeit” 😉 nichts währt ewig, nicht mal die “immerwährende” Neutralität Österreichs 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.