Der Dschihadismus kommt auch übers Meer

“….Some of the refugees who fled to Europe have become far more radical after finding sanctuary there, and the new Jihad recruits will come from among them; meanwhile, a political genocide of Israel is underway in educated circles….” (hier)

3 comments

  1. Rennziege

    Freilich kommt der Dschihadismus auch übers Meer — wie schon vor vielen Jahrhunderten, als die Krummsäbelschwinger Süd- und Südwesteuropa eroberten. Heute haben sie’s einfacher, da sie dazu keine Armeen mehr ausrüsten und verpflegen müssen.

  2. sokrates9

    Rennziege@ was heißt einfacher? Bei uns herrscht echte Willkommenskultur! Die werden unterstütz – schließlich ist der Islam in Europa angekommen! -bekommen Sozialhilfe, Moslembonus in allen Bereichen! Ja und wenn mal ein bisschen gekämpft werden muss – kein Problem, verlieren nicht Staatsbürgerschaft ( im Vergleich zB wenn man franz. Legion beitritt), und wenn Sie wiederkommen werden sie auf unsere Kosten gesundgepflegt!

  3. Heinrich Elsigan

    Naja, ich glaube nicht, dass Israel von der Türkei was zu befürchten hat.
    Eher hat der nahe Osten was von gewissen Kreisen in der EU zu befürchten, nachdem die EU zuerst die Hamas von der Liste der Terrororganisationen strich und nach 2 gescheiterten Putschversuchen in der Türkei möglicherweise den 3. plant. Die irakischen Kurden entschlossen sich in Zukunft alles über die USA zu handeln, auch Erdogan sieht die USA eher maßgebend als die EU.
    Das kann ich gut nachvollziehen, da die EU nicht gerade viel im Kampf gegen den IS leistete, stattdessen sich mit Terrororganisationen in Gaza befreundet und Systemwechsel in der Türkei anstrebt, während in Syrien und Irak der IS noch immer gewissen Einfluss hat.
    Die EU ist vollkommen unfähig irgendwelche Prioritäten zu setzen.
    Man könnte die Südgrenze zu Libyen verminen, dann würden die Flüchtlingsströme aus der Mitte Afrikas mal für einige Zeit gestoppt werden.
    Ach ja, Libyen beschoss heute ein türkisches Schiff, der EU ist das alles egal, weil wir brauchen ja mehr Migranten zur Sicherung des Pensionssystems, weil Reformen laut heiligem SPÖVP Thema tabu sind.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .