Der Europäische Gerichtshof verweigert sich wissenschaftlichen Erkenntnissen

Von | 26. Juli 2018

“Das Problem des geltenden Rechts ist, dass es keine Differenzierung erlaubt. Deshalb werden nun auch naturnahe gentechnisch veränderte Pflanzen übermässig streng reguliert. Das ist eine verpasste Chance.” (weiter hier)

3 Gedanken zu „Der Europäische Gerichtshof verweigert sich wissenschaftlichen Erkenntnissen

  1. Rado

    Der Europäische Gerichtshof ist genausoviel ein Gericht, das die Bezeichnung verdient, wie das Europäische Parlament ein solches ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.