Der furchtbare Blutzoll der Russischen Revolution

Von | 8. November 2017

“Der russische Präsident Wladimir Putin würde die bolschewistische Revolution, deren 100-jähriges Jubiläum diesen Monat stattfindet, gerne ignorieren. Putin hat seinen Beratern angeblich mitgeteilt, es sei unnötig, den Anlass zu feiern. Er weiß – es ist nichts, worauf man stolz sein kann….” (hier)

3 Gedanken zu „Der furchtbare Blutzoll der Russischen Revolution

  1. Thomas F.

    Dass der aktuelle Zar kein inneres Bedürfnis hat, die politischen Entwicklungen 1917 irgendwie feierlich zu begehen, verwundert nicht. Aber dann könnte er doch wiederum den Kadaver des Massenmörders aus dem Lenin-Mausoleum entfernen und all die hunderten von Lenin-Statuen, die noch im Reich herumstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.